Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Geheimtipps 2021: Diese Spiele solltet ihr auf dem Schirm haben

Elena sammelt das ganze Jahr über fleißig Geheimtipps. Auch für 2021 hat sie schon persönliche Spiele-Empfehlungen für den PC, die man im Auge behalten sollte.

von Elena Schulz,
29.12.2020 10:00 Uhr

2021 werden wieder zig kleine Spieleperlen erscheinen, die genauso schnell wieder in den Fluten an neuen Releases untergehen. Das bricht mir regelmäßig das Herz, weshalb ich monatlich spannende Spiele-Tipps für den PC hervorhebe, die leicht zwischen den großen Blockbustern übersehen werden.

Allein durch die schiere Menge lässt sich keine vollständige Auswahl treffen - immerhin dürften auch noch massenhaft neue Geheimtipps für 2021 angekündigt werden. Ich möchte euch zum Start ins neue Jahr aber schon jetzt sechs kleine Spiele vorstellen, die ihr im Auge behalten solltet. Mich zumindest haben sie neugierig gemacht. Ging es euch mit ganz anderen Spielen so? Dann schreibt sie mir doch in die Kommentare!

Stimmt über euer Highlight ab: am Ende des Artikels wollen wir mittels Umfrage von euch wissen, auf welchen Geheimtipp ihr euch am meisten freut. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

Spiele-Highlights 2021:
Dieser Artikel ist Teil unserer Themenwochen zu den Spiele-Highlights 2021. Wir bieten euch Ausblicke zu spannenden Themen wie Open-World-Spielen, Steam oder auch Heikos Chefredakteurs-Prognosen. In unserer interaktiven Übersicht findet ihr außerdem vom 21. Dezember bis 4. Januar kommende Spiele zu allen wichtigen Genres wie Rollenspielen, Strategie und mehr. Stimmt in den zugehörigen Listen für eure meisterwarteten Spiele ab, um Ende Januar dann mehr über sie in teils exklusiven Previews zu lesen.

1. The Ascent

The Ascent: Sci-Fi-Diablo verschiebt sich auf 2021, dafür gibt's neues Gameplay 4:38 The Ascent: Sci-Fi-Diablo verschiebt sich auf 2021, dafür gibt's neues Gameplay

Genre: Action-Rollenspiel | Entwickler: Neon Giant | Plattformen: PC, Xbox One, Xbox Series X/S | Release: 2021

Wie funktioniert's? Da warten wir alle gebannt auf Diablo 4 und dann wachsen plötzlich lauter ähnlich spannende Konkurrenten aus dem Boden. The Ascent ist ein Action-Rollenspiel mit düsteren Cyberpunk-Setting, das ihr allein oder mit bis zu drei Freunden im Koop zocken könnt. Ihr kämpft euch dabei durch die »Arkologie«, eine düstere Zukunftsmetropole voller Monster, erbaut von einem Konzern.

Die Ausgangslage klingt faszinierend für mich und perfekt gemacht für eine Dystopie: Als der herrschende Megakonzern fällt, stürzen sich andere Unternehmen und Verbrechersyndikate wie hungrige Ratten auf das, was er erbaut hat. Als Spieler bleiben mir nur zwei Möglichkeiten: Fliehen oder für mein Stück vom Kuchen kämpfen. Spaß, natürlich bleibt mir keine Wahl, sonst wäre der Spaß schnell rum.

Und so gerne ich auch Schwerter, Äxte oder Zauberstäbe schwinge - Ich freue mich, in The Ascent zur Abwechslung mal auf ein futuristisches Schießeisen-Arsenal und sogar Cyberware-Implantate zurückgreifen zu können. So kann sich das Action-Rollenspiel zumindest auf dem Papier schon von Diablo und Co. abheben.

Für wen geeignet? The Ascent verspricht ein atmosphärisches Cyberpunk-Szenario, statt die beliebte düstere Fantasy. Mögt ihr Diablo, Sci-Fi und Koop, seid ihr hier wahrscheinlich genau wie ich gut aufgehoben. Besonders, wenn die wuchtigen Kämpfe samt zerstörbarer Umgebungen und die beeindruckende Grafik der Trailer halten, was die versprechen.

Wann kommt's? Ursprünglich hätte The Ascent Ende 2020 ein Launch-Titel für Xbox Series X und S werden sollen. Das schafften die Entwickler zeitlich aber nicht, weshalb der Release jetzt irgendwann 2021 ansteht - auch für PC und als Teil des Xbox Game Pass.

Wollt ihr euch noch einen tieferen Eindruck von The Ascent verschaffen, könnt ihr das in unserer Preview tun:

The Ascent: Grafik-Kracher für Cyberpunk-Fans   70     10

Mehr zum Thema

The Ascent: Grafik-Kracher für Cyberpunk-Fans

2. Minute of Islands

Minute of Islands - Auf Wanderschaft durchs Gemälde 9:28 Minute of Islands - Auf Wanderschaft durchs Gemälde

Genre: Adventure | Entwickler: Studio Fizbin | Plattformen: PC, PS4, Xbox One, Switch | Release: 2021

Wie funktioniert's? Schon wieder so ein Puzzle-Plattformer, denkt ihr da vielleicht. Und dann auch noch mit niedlicher Grafik, ganz nett für zwischendurch, aber nichts Besonderes. Für mich hielt Minute of Islands beim ersten Anspielen aber die eine oder andere Überraschung bereit: Zunächst mal täuscht der Eindruck bei der Optik. Der Comic-Zeichnestil wird zwischendurch herrlich düster und lässt meine kindliche Heldin zwischen ausgefransten Walleichen und unheimlichen Zombiemöwen Rätsel lösen, um in einem verzweifelten letzten Aufbäumen das Sterben ihrer Inselheimat doch noch zu verhindern.

Der zweite Aspekt ist die Story. Minute of Islands hat mich schon nach kurzer Spielzeit berührt, weil es mir viel nicht sagt, aber mich dafür eine Menge spüren lässt. Zum Beispiel die Einsamkeit auf Heldin Mos Reise oder die unausgesprochenen Vorwürfe zwischen ihr und ihrer Familie:

Minute of Islands: Gute-Laune-Spiel? Von wegen!   7     3

Mehr zum Thema

Minute of Islands: Gute-Laune-Spiel? Von wegen!

Für wen geeignet? Minute of Islands ist weder sonderlich lang, noch spielerisch anspruchsvoll. Gerade die Geschichte hat mir aber bisher schon viel Stoff zum Nachdenken gegeben, weil sie sich mit sehr menschlichen Themen und Problemen wie Familie, Verlust oder auch der Angst, nicht gut genug zu sein, erwachsen auseinandersetzt. Schnappt euch also am besten eine Tasse Tee, eine Decke und verbringt einen interessanten Abend mit dem Spiel, wenn es rauskommt.

Wann kommt's? Als ich im August die drei Stunden lange Preview-Version gespielt habe, war Minute of Islands schon in einem sehr guten Zustand. Wenn Corona den Entwicklern da keinen Strich durch die Rechnung gemacht hat, erscheint das Adventure also hoffentlich schon bald für PC und Konsolen.

3. Praey for the Gods

Praey for the Gods - Early-Access-Termin & Gameplay zum »Shadow of the Colossus für PC« 2:07 Praey for the Gods - Early-Access-Termin & Gameplay zum »Shadow of the Colossus für PC«

Genre: Action-Adventure | Entwickler: No Matter Studios | Plattformen: PC, PS4, Xbox One | Release: 1. Quartal 2021

Wie funktioniert's? Praey for the Gods kennt ihr vielleicht für zwei Dinge: Zum einen, weil das Spiel seinen Namen ändern musste und zum anderen, weil es seit zwei Jahren im Early Access ist. Klingt wie ein Warnsignal, aber die Bewertungen auf Steam fallen sehr gut aus und hinter dem Action-Adventure steht gerade einmal ein Team aus drei Entwicklern. Und dafür sieht die Mischung aus Horizon Zero Dawn, Zelda: Breath of the Wild und Shadow of the Colossus wirklich beeindruckend aus - quasi ein Konsolentraum für den PC.

Im Open-World-Spiel müsst ihr den Grund für den immerwährenden Winter herausfinden, während ihr euch mächtigen Bossen stellt. Die sind so gewaltig, das ihr sie sogar erklimmen dürft. Wie man es von Breath of the Wild und jüngst auch Genshin Impact oder Immortals Fenyx Rising kennt, klettert ihr aber sonst auch auf alles - von der zerfallenen Ruine bis zum mächtigen Berg, nur um dann von dort hinabzugleiten oder in einen tiefen, frostigen See zu tauchen.

Ihr könnt so jeden Winkel der offenen Welt erkunden, um dort Geheimnisse und wertvolle Schätze zu entdecken. Die Kälte folgt euch dabei aber wie ein eisiger, tödlicher Schatten und natürlich sind auch Gegner stets nicht weit. Um zu überleben, müsst ihr euch selbst immer bessere Waffen und Ausrüstung bauen.

Für wen geeignet? Ihr solltet an Open-World-Spielen vor allem das Erkunden und Entdecken lieben - und knackige Kämpfe. Eine filmreife Story im Stil von einem The Witcher 3 oder massenweise spannende Missionen solltet hier hier eher nicht erwarten, dafür viele interessante Details, Herausforderungen und Begegnungen am Wegesrand. In meiner aktuellen Kolumne schreibe ich übrigens darüber, was Open-World-Spiele 2021 endlich lernen sollten:

5 Lektionen, die Open-World-Spiele lernen müssen   130     21

Mehr zum Thema

5 Lektionen, die Open-World-Spiele lernen müssen

Wann kommt's? Der Release ist aktuell für das erste Quartal 2021 angekündigt. Da das Spiel bereits lange im Early Access war, erscheint der Termin nicht völlig abwegig. Allerdings hat Corona schon ganz anderen Spielen einen Strich durch die Rechnung gemacht. So oder so, ausprobieren könnt ihr Praey for the Gods auch jetzt schon, wenn ihr neugierig seid.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.