Plattformer-Hit Celeste - 500.000 Verkäufe, neue Abschieds-Level kommen 2019

Mit 500.000 Verkäufen war der Plattformer Celeste ein voller Erfolg für den Entwickler Matt Thorson. Anfang nächsten jahres soll es einige Abschieds-Level geben.

von Mathias Dietrich,
24.12.2018 08:58 Uhr

Celeste bekommt 2019 noch ein paar neue Level. Danach will der Entwickler an einem neuen Projekt arbeiten.Celeste bekommt 2019 noch ein paar neue Level. Danach will der Entwickler an einem neuen Projekt arbeiten.

Der Indie-Platformer Celeste konnte im Februar diesen Jahres im Test nicht nur uns überzeugen, sondern auch die Community. Bevor sich das Team, das sich ebenfalls für TowerFall Ascension verantwortlich zeigte, aber dem nächsten Projekt zuwendet, wird es Anfang 2019 noch ein paar kostenlose Abschiedslevel geben.

Das gab Producer und Director Matt Thorson auf Twitter bekannt. Wer Herausforderungen mag wird sich zudem freuen zu hören, dass die kommenden Bonus-Level besonders schwer sein sollen. Bereits letzten Monat gab es einen kleinen Teaser, wie diese aussehen werden. Da präsentierte Thorson ein kurzes Video seiner derzeitigen Arbeit. Ebenfalls will das Team nächstes Jahr erste Infos zu ihrem nächsten Spiel bekannt geben.

Die Ankündigung kam nach der Ansage, dass Celeste in diesem Jahr mehr als 500.000 Kopien verkaufen konnte und damit gar die Erwartungen des Teams übertreffen konnte.

Erfolge verzeichnet nicht nur das Spiel selbst, sondern auch dessen Soundtrack. Diese Info kommt von Komponistin Lena Raine, die auf Twitter ebenfalls ein wenig über das Spiel plauderte. Der OST konnte sich über 6.000 Mal verkaufen und auf Spotfiy wurde er mehr als 4 Millionen Mal abgerufen.

Celeste verschlafen? Darum gehts!

Da Celeste zu Beginn des Jahres ohne große Werbekampagne oder ähnliches erschien, ist es gut möglich, dass ihr bis eben noch nicht davon gehört habt. Wem es so geht, für den erklären wir den Plattformer hier kurz.

In Celeste übernehmt ihr die Rolle der Heldin Madeline, die den namensgebenden Berg Celeste erklimmen will. Dafür muss sie nicht nur zielgenau auf Plattformen springen, sondern sich auch gegen ihre Zwillingsschwester zur Wehr setzen.

Bei diesem unterfangen müsst ihr zwei unterschiedliche Fähigkeiten geschickt verwenden: Das Heraufklettern an Wänden und einen Dash, mit dem ihr euch in der Luft nach vorne katapultieren könnt.

Celeste - Gefeierter Platformer zeigt sich im Launch-Trailer 1:26 Celeste - Gefeierter Platformer zeigt sich im Launch-Trailer

Celeste - Screenshots ansehen


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen