Playerunknown's Battlegrounds - Neue Report-Möglichkeiten für Cheater

Cheater und andere die Regeln nicht befolgende Spieler in Playerunknown's Battlegrounds können ab sofort im offiziellen Forum gemeldet werden. Bald soll es sogar ein In-Game-Meldesystem geben.

von Tobias Ritter,
16.07.2017 13:54 Uhr

Playerunknown's Battlegrounds bekommt eine vereinfachte Melde-Möglichkeit für Cheater und Team-Killer. Weitere Verbesserungen sind für die Zukunft geplant. Playerunknown's Battlegrounds bekommt eine vereinfachte Melde-Möglichkeit für Cheater und Team-Killer. Weitere Verbesserungen sind für die Zukunft geplant.

Bluehole Studio erleichtert Spielern das Melden von Cheatern in Playerunknown's Battlegrounds. Wie der Community-Coordinator des Entwicklerstudios im offiziellen Forum zum Battle-Royale-Shooter meldet, wurde der Melde-Prozess überarbeitet.

Wer die Entwickler fortan über Spieler unterrichten will, die entweder cheaten, ihr eigenes Team töten oder unerlaubtes Teaming mit Nicht-Team-Mitgliedern betreiben, hat dazu ab sofort über das offiziellen Forum die Möglichkeit. Die Formatierung der Melde-Beiträge ist vorgegeben. Einsehen kann die Reports lediglich das Entwicklerteam.

Weitere Erleichterungen sollen in Zukunft folgen. Wie die Entwickler wenig später per Twitter ankündigten, soll es später ein In-Game-Reporting-Tool geben. Mit dem sollen Spieler entsprechende Vorfälle direkt aus dem laufenden Match heraus melden können. Details dazu folgen später.

Auch interessant: First-Person-Modus kommt bereits im Juli-Patch für PUBG

Playerunknown's Battlegrounds - Video: Week 16-Update, Ego-Server & FOV-Slider 2:28 Playerunknown's Battlegrounds - Video: Week 16-Update, Ego-Server & FOV-Slider

Playerunknown’s Battlegrounds - Screenshots ansehen


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen