Portal: After Hours - Fan-Mod schließt Lücke zu Portal 2 mit schwereren Rätseln

Die Mod After Hours will die Lücke zwischen Portal und Portal 2 schließen. Zudem werden harte Kopfnüsse versprochen. Am 15. August erscheint Episode One.

von Martin Dietrich,
31.07.2018 15:34 Uhr

Die Mod-Szene von Portal 2 ist immer noch recht aktiv. Mit Portal: After Hours erscheint am 15. August 2018 die erste Episode einer zweiteiligen Ein-Mann-Entwicklung, die sich handlungstechnisch zwischen Teil eins und Teil zwei von Valves Knobelspiel quetscht. Die Erzählung soll von Synchronsprechern und einer zusammenhängenden Geschichte getragen sein. Zudem möchte der Entwickler zurückkehren zum eher simplen Storytelling des ersten Portal.

Besonderer Fokus liegt natürlich auf den zahlreichen Puzzles. Diese sollen gerade langjährige Portal-Fans zufriedenstellen und komplexere Lösungswege voraussetzen. Sowohl neue als auch alte Rätsel-Elemente bilden die Basis der Kopfnüsse.

Noch mehr Mods: "Destroyed Aperture" kommt im Herbst 2018, liefert 20 neue Levels

Episode Zwei soll im Winter 2018 folgen, ehe Anfang 2019 die komplette Mod über den Steam Workshop verfügbar sein wird. Via ModDB findet ihr einige Screenshots. Auch ein offizieller Trailer gibt Einblicke in das Projekt.

Die zehn besten PC-Spiele - Platz 1: Portal - »Da ist dir der Kopf explodiert!« PLUS 3:47 Die zehn besten PC-Spiele - Platz 1: Portal - »Da ist dir der Kopf explodiert!«


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen