Prison Architect - Koop-Multiplayer als kostenloses Update veröffentlicht

Am 19. Dezember veröffentlichte der Entwickler von Prison Architect den kooperativen Multiplayer-Modus kostenlos für alle Spieler.

von Mathias Dietrich,
25.12.2018 09:27 Uhr

Vor ungefähr drei Monaten veröffentlichte Introversion Software die Testversion des kooperativen Multiplayer-Modus von Prison Architect. Am 19. Dezember verließ der die Beta-Phase und ist jetzt für alle Spieler als kostenloses Update verfügbar.

Seit dem letzten Video arbeiteten die Entwickler vor allem daran, sämtliche Features des Spiels im Multiplayer-Modus zum laufen zu bringen. Updates gab es deshalb kaum. Denn die einzig neuen Statusmeldungen wäre stets nur die Funktionalität bereits bekannter Features im Koop-Modus gewesen.

In der Testversion funktionierte noch nicht alles und man stellte zunächst nur eine grundlegende Funktionalität sicher. So konntet ihr viele der Statistiken, wie zum Beispiel eine Auflistung aller Gefangenen, noch nicht betrachten und andere Features funktionierten nur für den Host. All das gehört nun der Vergangenheit an und das Spiel erlaubt es euch nun, private oder öffentliche Lobbies mit bis zu acht Spielern zu erstellen und in diesen gemeinsam mit anderen ein Gefängnis aufzubauen und zu verwalten.

Das gibt es noch nicht im MP

Bisher ist allerdings nur die Funktionalität der Standard-Version von Prison Architect gewährleistet. Das bedeutet, dass spezielle Modi wie der Warden- oder Escape-Modus noch nicht funktionieren. Auch Mods könnt ihr bisher nur im Singleplayer-Modus verwenden und eine Chatfunktion fehlt zum aktuellen Zeitpunkt ebenfalls noch.

Weiterhin ist die Synchronisation noch nicht perfekt. Der Entwickler gibt hier als Grund an, dass das Aufbauspiel ursprünglich als reiner Singleplayer-Titel geplant war, und sie den Netcode in ein fünf Jahre altes Projekt integrierten. Dadurch sendet das Spiel auch mehr Daten als andere, um den Spielstatus regelmäßig zwischen allen Spielern zu synchronisieren. Hier könnte es aber in manchen Fällen noch zu kleineren Problemen kommen.

Für Introversion ist die Veröffentlichung noch nicht das Ende der Mutliplayer-Entwicklung. Sollte sich der neue Modus als beliebt genug herausstellen, wollen sie die fehlenden Features in der Zukunft noch hinzufügen.

GameStar-Podcast - Folge 29: Koop macht jedes Spiel besser - oder?

Prison Architect - Test-Video: Im besten Knast der Welt 3:37 Prison Architect - Test-Video: Im besten Knast der Welt

Prison Architect - Screenshots ansehen


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen