Ein neuer Taktik-Shooter will mit viel Realismus und etwas Rollenspiel Tarkov vom Thron stoßen

Knallhartes Extraction-Gameplay der nächsten Stufe - so ambitioniert sind die Pläne von Project L33T. Ein erster Trailer zeigt, wie das aussehen soll.

Project L33T möchte in dem gut bedienten Genre der Extraction-Shooter eigene Akzente setzen. Project L33T möchte in dem gut bedienten Genre der Extraction-Shooter eigene Akzente setzen.

Escape from Tarkov, Ready or Not, Squad - die Liste an etablierten Hardcore-Taktik-Shootern ist lang, trotzdem möchte Project L33T in naher Zukunft das gut bediente Genre mit eigenen Ansätzen bereichern.

Auf dem Papier liest sich das Feature-Set von L33T aber zunächst altbekannt, wenn man einen der eingangs erwähnten Titel gespielt hat: Modernes Waffenarsenal, realistische Umgebungen, intensive Schusswechsel auf engem Raum.

Wo es aber spannend wird, sind die Survival- und Rollenspiel-Elemente. Bevor wir aber mit Story und Gameplay loslegen, hier erstmal der erste Trailer zum Spiel:

Der Militär-Shooter Project L33T kombiniert knallhartes Survival mit taktischen Gefechten Video starten 1:41 Der Militär-Shooter Project L33T kombiniert knallhartes Survival mit taktischen Gefechten

Es zwickt und zwackt im ganzen Körper

Worum geht's? Die Handlung in L33T ist erwartungsgemäß zweckmäßig und dient in erster Linie als Kulisse für das Extraction-Gameplay.

Als Mitglied der privaten Söldnertruppe L.3.3.T. betretet ihr die Zone - ein Gebiet, das nach dem Event extrem gefährlich ist, sei es aufgrund von Unwettern, Anomalien oder anderen lebensfeindlichen Elementen.

Euer Ziel ist das Bergen wertvoller Artefakte. Ihr merkt schon: Das ist alles noch recht nebulös. Jeder Einsatz in der Zone soll sich für euch einzigartig anfühlen, was unter anderem an dynamischen Witterungsbedingungen und unterschiedlichen Tageszeiten liegt.

Project L33T bietet unter anderem dynamisches Wetter, um die Einsätze auf der Map abwechslungsreicher zu gestalten. Project L33T bietet unter anderem dynamisches Wetter, um die Einsätze auf der Map abwechslungsreicher zu gestalten.

Rollenspiel- und Survival-Elemente: Kommen wir zu den vorhin erwähnten Features, mit denen L33T aus der Masse an Taktik-Shootern hervorstechen möchte.

Euer Charakter besitzt demnach einen individuellen Gesundheitswert, der sich womöglich durch Ausrüstung oder über andere Wege verbessern lässt. Außerdem müsst ihr auf eine Vielzahl an Faktoren achten, die euch auch ohne eine Kugel in der Brust den Garaus machen können, darunter Flüssigkeitsmangel, Blutverlust, Frakturen, Quetschungen, Vergiftung, Erschöpfung und mehr.

Weitere geplante Features von L33T sind unter anderem:

  • Eine umfangreiche Charakteranpassung mit hunderten kosmetischen Items
  • Eine nicht minder umfangreiche Anpassung eurer Schusswaffen
  • Online-Koop oder KI-Soldaten, die euch unterstützen
  • Missionen, die ihr bei Händlern in einer Operationsbasis annehmen könnt und für deren Erledigung euch wertvolle Rabatte winken

Project L33T - Screenshots aus dem Taktik-Shooter ansehen

So nehmt ihr an der Closed Alpha teil

Wenn ihr jetzt Interesse an L33T habt, könnt ihr euch auf der offiziellen Webseite für die Closed Alpha anmelden. Unter der Bezeichnung Project L33T Prologue erwartet euch hier nach Angaben der Entwickler ein in Sachen Kernfeatures fertiges Spiel.

Fehlen werden jedoch noch Mechaniken wie Fraktionen, Clans und Seasons. Weitere Infos, etwa zu den Systemanforderungen, findet ihr in einem umfangreichen FAQ des Entwicklerteams. Garantierten Zugang zu allen Testphasen erhaltet ihr, wenn ihr Project L33T schon jetzt vorbestellt.

Wer entwickelt Project L33T eigentlich? Das Studio Holmgard Games setzt sich aus erfahrenen Spieleentwicklern zusammen, die selbst große Fans von Taktik-Shootern und Survivalspielen sind. Das sei auch die Motivation für ihr Projekt: Man habe selbst eine riesige Liste an Wünschen gehabt, die Escape from Tarkov nicht erfülle, und sich zudem auch in der Community umgehört.

Die Closed Alpha soll noch im März 2024 starten. In der zweiten Jahreshälfte soll dann der Early Access stattfinden. Wie lange dieser geht, ist nicht bekannt.

Übrigens soll Project L33T laut des oben verlinkten FAQs über keine Pay2Win-Mechaniken verfügen. Alle Items sollen sich erspielen lassen. Alle neuen Inhalte nach dem Release werden laut der Entwickler für Käufer des Spiels kostenlos sein.

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.