PUBG - Leise und tödlich: Neuer Eventmodus dreht sich um schallgedämpftes Gewehr VSS

Im War Mode »Silent and Violent« für Playerunknown's Battlegrounds tretet ihr dieses Wochenende nur mit dem russischen DMR VSS Wintores an.

von Christian Just,
08.09.2018 14:41 Uhr

Das VSS dient als einzige Primärbewaffnung im neuen Event-Modus für PUBG.Das VSS dient als einzige Primärbewaffnung im neuen Event-Modus für PUBG.

An diesem Wochenende sorgt der Event-Modus »Silent & Violent« in Playerunknown's Battlegrounds für ohrenschonendes Deathmatch, denn die Spieler treten ausschließlich mit VSS Wintores bewaffnet gegeneinander an. Entwickler PUBG Corp kündigte das Event auf Steam an.

Pro Partie treten zehn Teams je vier Spieler an. Die Regeln entsprechen dem bekannten War Mode: So wird zum Start eine kleine, feste Spiel-Zone festgelegt. Getötete Spieler respawnen im Flugzeug und kommen binnen maximal 30 Sekunden zurück ins Geschehen. Care-Pakete und Rote Zonen sind deaktiviert. Als Ausrüstung haben alle Spieler eine Level-1-Weste und -Helm, fünf Bandagen, einen Energy Drink sowie eine Rauch- und eine Betäubungsgranate.

Und als Waffe bekommt jeder Spieler natürlich ein voll modifiziertes VSS-Gewehr. Das Kurzstrecken-Scharfschützengewehr VSS verfügt über einen integrierten Schalldämpfer und verschießt 9mm-Unterschall-Munition, wodurch es zum einen flüsterleise ist und zum anderen die Projektile sehr früh in ihrer Flugbahn abfallen.

Ein Kill bringt dem eigenen Team drei Punkte ein, ein Ausknocken dagegen nur einen. Gewonnen hat das Team, das zuerst 150 Punkte erreicht oder nach Ablauf von 15 Minuten die meisten Punkte gesammelt hat.

Battle Royale: Woher kommt das Phänomen? - Erfolg auf Leben und Tod (Plus)

PUBG in Bewegung

Kürzlich hat Entwickler PUBG Corporation ein Riesen-Update für Playerunknown's Battlegrounds auf die Testserver übertragen. Der Patch bringt unter anderem den lang ersehnten Trainingsbereich für PUBG, der eine Schießanlage und eine Fahrzeug-Teststrecke enthält. Auch kommt mit dem Mk47 Mutant ein neues amerikanisches Sturmgewehr ins Spiel.

Wenn ihr neu im Spiel seid und noch nicht recht im Battle Royale zurecht kommt, haben wir hier einen Einsteiger-Guide zu PUBG mit den wichtigsten Tipps zum Spielstart für euch. Hier dagegen findet ihr den weiterführenden Guide zur Wüsten-Map Miramar.

Und sollte das Spiel bislang irgendwie komplett an euch vorbeigegangen sein, lest ihr hier unseren aktualisierten Test zu Playerunknown's Battlegrounds, der zwar den Fortschritt bei neuen Inhalten positiv in Betracht zieht, aber auch die nach wie vor nicht völlig beseitigten Technikprobleme kritisiert.

Deutsche Entwickler über PUBG - »Machen wir jetzt alle nur noch Battle Royale?« PLUS 19:26 Deutsche Entwickler über PUBG - »Machen wir jetzt alle nur noch Battle Royale?«


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen