Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Rage 2 - Die 4 wichtigsten Erkenntnisse nach 90 Minuten Spielzeit

Erkenntnis 3: Rage 2 erinnert uns an Borderlands

Für den unwahrscheinlichen Fall, dass es euch in den Trailern zum Spiel noch nicht aufgefallen sein sollte: Rage 2 nimmt sich selbst nicht besonders ernst. Alles ist überdreht und bunt - von den Gegnern über die Spielwelt bis hin zu den skurrilen Charakteren.

Irres Ödland: Die Figuren von Rage 2 reichen von schrill bis bekloppt. Irres Ödland: Die Figuren von Rage 2 reichen von schrill bis bekloppt.

Vor allem bei den Questgebern bekommen wir den Eindruck, dass hier womöglich alle ein bisschen plemplem sind: Der Organisator der halsbrecherischen Derby-Rennen kleidet sich wie eine bizzare Mischung aus Cowboy und Hillbilly und wedelt mit einer Hühnerkeule vor unserem Gesicht herum, während die aufgetakelte Veranstalterin von Mutant Bash TV so ganz nebenbei das Blut ihrer Angestellten trinkt. Ach ja: Mutant Bash TV ist eine pervertierte Form von Reality Show, bei der wir zur Unterhaltung der Zuschauer in einer Art Horror-Freizeitpark reihenweise Monster erledigen.

Zu Spielbeginn ist Wellspring unsere Hauptanlaufstelle. Das von Neonreklame erleuchtete Städtchen ist vollgepackt mit Händlern und NPCs, die uns Infos, Crafting-Material oder Missionen andrehen wollen. Das quirlige Durcheinander, der farbenfrohe Endzeit-Stil und die durchgeknallten Personen wecken sofort Erinnerungen an Borderlands.

In Wellspring erwartet uns Bürgermeisterin Loosum Hagar, die Rage-Veteranen bereits aus dem Vorgänger kennen. Auch andere Figuren wie der durchgeknallte Wissenschaftler Antonin Kvasir sind erneut mit an Bord und klopfen wieder jede Menge markige Sprüche.

Tödliche Unterhaltungs-Show: Bei Mutant Bash TV kämpfen wir ums nackte Überleben und eine Menge Cash. Tödliche Unterhaltungs-Show: Bei Mutant Bash TV kämpfen wir ums nackte Überleben und eine Menge Cash.

Das gilt übrigens ach für unsere Spielfigur: Zwar können wir Walker wahlweise in der männlichen oder weiblichen Aufführung spielen, beide Versionen sind aber vertont und geben regelmäßig Kommentare in Dialogen oder zum Spielgeschehen ab. Auf seine Einladung zu Mutant Bash TV und den Derby-Rennen hin, merkt Walker trocken an: »Muss wohl n paar Muties im Fernsehen plattmachen und dann noch schnell der beste Rennfahrer werden. Sollte also ein Kinderspiel sein!«

Ob Walker dadurch letztlich auch zu einer greifbaren Figur mit echtem Charakter wird, oder ein zweidimensionales Actionheld-Abziehbildchen bleibt, können wir nach unserer kurzen Spielzeit in Rage 2 allerdings noch nicht final beurteilen.

Erkenntnis 4: Fahrzeuge spielen in Rage 2 eine große Rolle

Ohne fahrbaren Untersatz ist man in der Welt von Rage 2 ganz schön aufgeschmissen. Denn wer nicht auf stundenlange Wanderungen steht, sollte die weiten Strecken zwischen den Gebieten und Missionszielen mit einem Fahrzeug zurücklegen. Für viele Aktivitäten wie die Racing-Events oder Überfälle auf Konvois ist ein bewaffnetes Auto sogar unbedingt notwendig.

In den vielen Racing-Wettbewerben sollen wir unser Geschick am Steuer beweisen. In den vielen Racing-Wettbewerben sollen wir unser Geschick am Steuer beweisen.

Für unsere Anspiel-Session bekommen wir einen voll ausgestatteten Phoenix zur Verfügung gestellt - ein High-Tech-Buggy mit MGs und Raketenwerfer.

Wir können uns aber auch jederzeit andere Fahrzeuge in der Open World schnappen, inklusive Motorräder, Monster Trucks oder Hovercrafts. Im fertigen Spiel wird man sein Fahrzeug erst einmal selbst hochzüchten müssen und neue Waffenoptionen nach und nach freischalten.

In der von uns gespielten und noch unfertigen Version machte uns die Steuerung der Vehikel aber immer wieder einen Strich durch die Rechnung.

Kawumm: In den Kämpfen von Rage 2 bleibt dank Physik- & Ragdoll-Effekten kein Stein auf dem anderen. Und kein Arm dran. Kawumm: In den Kämpfen von Rage 2 bleibt dank Physik- & Ragdoll-Effekten kein Stein auf dem anderen. Und kein Arm dran.

Selbst an kleinen Unebenheiten und Steinen im Gelände bleiben wir immer wieder hängen, was Offroad-Fahrten quasi unmöglich machte. Drifts und andere Manöver waren durch das störrische Handling der Autos ebenfalls nicht drin.

Das wundert uns, stammt doch Mad Max vom gleichen Studio und überzeugte in einer postapokalyptischen Open World mit gutem Fahrverhalten! Erik Olsen von Avalanche versichert uns aber auf Rückfrage, dass das Team an der Fahrzeugsteuerung und der Umsetzung für Maus und Tastatur noch feile.

Bleibt zu hoffen, dass sich die Vehikel genauso flüssig, rund und temporeich steuern wie die Kämpfe, wenn Rage 2 am 14. Mai erscheint.

Rage 2 - Schluss mit Werbe-Gameplay: Preview-Video mit eigenen Spielszenen 14:52 Rage 2 - Schluss mit Werbe-Gameplay: Preview-Video mit eigenen Spielszenen

Ego-Shooter-Vorschau 2019: Die besten Ballerspiele des Jahres

2 von 3

nächste Seite



Kommentare(90)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen