React Live ab 18 Uhr: Warum sägen Bioware, Blizzard und Valve ihre Spiele einfach ab?

Anthem ist tot, Artifact auch und Warcraft 3: Reforged wird bestenfalls noch alibi-mäßig weiterentwickelt. Sind große Entwicklernamen und ihr Ruf gar nichts mehr wert? Das diskutieren Maurice, Rae und AK im Stream!

von Maurice Weber,
11.03.2021 13:27 Uhr

Es ist Donnerstag, und das kann nur eins heißen: Wir reden wieder mit euch über die spannendsten Spiele-Themen der Woche! Und zwar im React Live ab 18 Uhr auf Youtube und Twitch. Diesmal treten Maurice, Rae und Ann-Kathrin an, um zu besprechen:

Was zum Geier ist eigentlich mit unseren ganzen alten Lieblings-Entwicklern los? Früher hätten wir nie gedacht, dass Bioware einen Flop auf Anthem überhaupt produzieren, geschweige denn auf sich sitzen lassen würde. Oder dass Blizzard ausgerechnet Warcraft 3 wie Ausschussware behandeln würde. Und jetzt hat auch noch Valve entschieden, Artifact lieber als Totaldesaster in die Firmengeschichte eingehen zu lassen statt es weiterzuentwickeln. Unsere Gedanken dazu könnt ihr ab 18 Uhr live hier verfolgen:

Außerdem diskutieren wir, was Microsofts Zenimax-Kauf für die Zukunft der Bethesda-Marken bedeutet. Heißt das wirklich, dass The Elder Scrolls jetzt nicht mehr für PlayStation erscheinen wird? Oder zumindest nicht mehr zeitgleich mit Xbox und PC?

Zuletzt soll's dann auch noch ein wenig darum, wie wir uns die monatelange soziale Isolation ein wenig versüßen - mit schrulligen Hobbys beispielsweise! Wie immer könnt ihr auch mitdiskutieren: Schlagt uns eure eigenen Themen vor, stimmt bei den Umfragen ab und gebt uns eure Meinung zu unserer Diskussion. Wir freuen uns auf euch!

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.