Red Dead Redemption-Spieler bastelt sich Undead Nightmare 2 jetzt einfach selbst

Dass Red Dead Redemption 2 eine Erweiterung im Stil von Undead Nightmare bekommt, ist so gut wie ausgeschlossen. Deswegen moddet sich ein Fan jetzt seine eigene Zombie-Apokalypse.

von Vali Aschenbrenner,
24.06.2020 09:12 Uhr

Undead Nightmare 2 für Red Dead Redemption 2 wäre ein Traum für viele Rockstar-Fans. Allerdings müssen sich Spieler mit den Mods anderer Spieler zufrieden geben. Undead Nightmare 2 für Red Dead Redemption 2 wäre ein Traum für viele Rockstar-Fans. Allerdings müssen sich Spieler mit den Mods anderer Spieler zufrieden geben.

Wie steht es eigentlich um einen Singleplayer-DLC für Red Dead Redemption 2 im Stil von Undead Nightmare? Schlecht. Schon vor Monaten hat Rockstar Games angekündigt, keine Einzelspieler-Erweiterungen für GTA 5 oder das Wild-West-Abenteuer um Outlaw Arthur Morgan zu planen.

An diesen Plänen hat sich zumindest gemäß des offiziellen Standes der Dinge nichts geändert. Für den Videospielentwickler haben weiterhin Red Dead Online und vor allem GTA Online Priorität - ein Undead Nightmare 2 wird es demnach erstmal nicht geben.

Undead Nightmare von einem Fan für Fans

Deswegen hat Reddit-User MSlingerW jetzt einfach sein eigenes Undead Nightmare gebastelt: Auf YouTube teilte der RDR2-Spieler ein Video, dass seine Mod einer postapokalyptischen Version von Saint Denis zeigt. Die Stadt ist menschenleer, überall lassen sich Spuren von Straßenschlachten und brutalen Kämpfen finden und die Natur erobert sich langsam, aber sicher zurück, was ihr gehört.

Die meisten Läden von Saint Denis hat MSlingerW verbarrikadiert, den Bahnhof zu einem zweckmäßigen Krankenhaus umfunktioniert und ein kleines Camp für Überlebende erstellt.

GTA 5: Wie Singlpayer-DLCs hätten aussehen können   27     1

Mehr zum Thema

GTA 5: Wie Singlpayer-DLCs hätten aussehen können

Sogar Zombies - beziehungsweise einen legitimen Ersatz dafür - zeigt das Video: Anstelle von lebenden Toten patrouillieren Mitglieder des sogenannten »Night Folk« die Straßen, die schon Spieler des Singleplayers von Red Dead Redemption 2 den ein oder anderen Schrecken eingejagt haben.

Für seine Undead-Nightmare-Variante hat MSlingerW übrigens selbst eine Mod verwendet: Den RDR2 Map Editor des Modders Lambdarevolution, den ihr über Discord findet. Beide Mods könnt ihr auch selbst herunterladen und installieren: MSlingerW teilte seine modifizierte Map von Saint Denis auf Nexusmods.

RDR2-Spieler warten auf den Weltuntergang

Mit der Map eines postapokalyptischen Saint Denis könnt ihr euch selbst in die von Zombies überrannte Version der Stadt wagen und zumindest so tun, als hätte Rockstar Games ein Undead Nightmare 2 veröffentlicht. Wie sehr sich viele Spieler eine vergleichbare Singleplayer-Erweiterung wünschen, zeigt sich auch in den Kommentaren auf YouTube und Reddit.

Fans riefen sogar eine Petition ins Leben, während auch aus unseren eigenen Umfragen hervorgeht, dass ihr nicht lange überlegen würdet, bei einem Einzelspieler-DLC für Red Dead Redemption 2 zuzugreifen.

Zwischenzeitlich keimte sogar ein kleiner Hoffnungsschimmer am Horizont auf: Spieler von Red Dead Online stießen im Spiel auf unheimliche, Zombie-ähnliche Gestalten und hofften deswegen auf ein Undead-Nightmare-Event im Multiplayer-Modus. Allerdings verliefen sich diese Sichtungen im Sand und Rockstar verriet bis heute nicht, was es damit auf sich hatte.

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen