Rise of The Tomb Raider - Vorgeschichte wird als Live-Action-Serie erzählt

Der Darsteller und Regisseur Stephen Lunsford arbeitet an einer Live-Action-Serie für Rise of The Tomb Raider. Das Projekt soll die Vorgeschichte des für 2015 geplanten Videospiels erzählen.

von Tobias Ritter,
11.12.2014 09:50 Uhr

Rise of the Tomb Raider bekommt ein Prequel - und zwar in Live-Action-Serien-Form.Rise of the Tomb Raider bekommt ein Prequel - und zwar in Live-Action-Serien-Form.

Um Lara-Croft-Fans auf die für 2015 anstehende Veröffentlichung von Rise of the Tomb Raider vorzubereiten, bereitet das Entwicklerstudio Crystal Dynamics derzeit eine Live-Action-Serie vor. Das hat der durch Teen Wolf und Kamen Rider bekannte Schauspieler und Regisseur Stephen Lunsford bekannt gegeben.

Über die Foto-und Video-Sharing-App Instagram teilte Lunsford mit, dass er eine Mini-Serie produziere, die im kommenden Jahr parallel zum Videospiel veröffentlicht werden soll und dann als dessen Prequel fungiert - also die Vorgeschichte des Spiels erzählt. Derzeit befinde man sich bereits in der Pre-Production-Phase:

»Wir befinden uns derzeit in der Pre-Production und arbeiten hart daran, dass es die bisher beste Live-Action-Ausgabe mit Lara Croft wird.«

Mit dem Tomb-Raider-Franchise in Berührung kam Lunsford übrigens schon früher. 2013 produzierte er eine Reihe von TV-Spots namens »Lara Croft Facts« für den damaligen Tomb-Raider-Reboot.

Rise of the Tomb Raider - Artworks ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen