Rocket League - Neue Autos aus Fast & Furious kommen als DLC

Spieler von Rocket League können ab nächster Woche Platz in zwei neuen Fahrzeugen aus der Fast & Furious nehmen. Die Kino-Reihe stellt bereits zum zweiten Mal ihre Autos zur Verfügung.

von Martin Dietrich,
05.10.2017 17:11 Uhr

Rocket League - Die neuen Fast & Furious DLC-Autos im Trailer 1:02 Rocket League - Die neuen Fast & Furious DLC-Autos im Trailer

Entwickler Psyonix und Universal Brand Development bringen zusammen mit Dodge und Nissan zwei neue DLC-Autos für Rocket League in die Autoball-Arenen. Nachdem in diesem Jahr zum Start von Fast & Furious 8 bereits neue Fahrzeuge hinzugefügt wurden, schaffen es jetzt der 1999 Nissan Skyline GT-R R34 und der 1970 Dodge Charger R/T aus den früheren Teilen der Actionfilme zu Rocket League. Wer sich die DLC-Autos zulegen will, muss je rund 2 Euro hinblättern. Käufer erhalten auch einige kosmetische Items für weitere Anpassungen.

Die Entwickler haben auch einen Trailer veröffentlicht, der die PS-Boliden in Aktion zeigt. Die Veröffentlichung der beiden DLCs ist für den 11. Oktober 2017 angedacht.

Fortsetzung im Kino erst 2020

Kino-Fans von Vin Diesel und Dwayne Johnson müssen sich jedoch noch lange gedulden. Die Fortsetzung zur Over-The-Top Actionreihe wird erst in ein paar Jahren im Kino zu sehen sein. Wie der offizielle Twitter-Account mitteilte, ist der Starttermin von Fast & Furious 9 der 20. April 2020.

Rocket League - Herbst-Update im Trailer 1:19 Rocket League - Herbst-Update im Trailer

Rocket League - Screenshots ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen