RTX 2070 Super in FFXV-Benchmark deutlich vor RX 5700 XT

In der Datenbank von Final Fantasy XV finden sich Benchmark-Scores von AMDs und Nvidias kommenden Grafikkarten - die RTX 2070 Super ist dabei um 38 Prozent schneller als die RX 5700 XT.

von Alexander Köpf,
01.07.2019 10:45 Uhr

Morgen, am 2. Juli 2019, soll Nvidias RTX Super-Grafikkarten offiziell angekündigt werden. Im FFXV-Benchmark scheint eine angebliche RTX 2070 Super deutlich schneller als die ebenfalls noch nicht veröffentlichten RX 5700 und 5700 XT. (Bildquelle: Videocardz)Morgen, am 2. Juli 2019, soll Nvidias RTX Super-Grafikkarten offiziell angekündigt werden. Im FFXV-Benchmark scheint eine angebliche RTX 2070 Super deutlich schneller als die ebenfalls noch nicht veröffentlichten RX 5700 und 5700 XT. (Bildquelle: Videocardz)

Nvidias Geforce RTX Super-Serie ist noch nicht offiziell angekündigt und AMDs Radeon RX 5700 kommen erst am 7. Juli 2019 in den Handel.

Dennoch finden sich in der Benchmark-Datenbank von Final Fantasy XV bereits Einträge zu RTX 2070 Super, RX 5700 und RX 5700 XT. Daraus geht die RTX 2070 Super als klarer Sieger hervor.

RTX Super-Vorstellung am 2. Juli?

Am morgigen Dienstag, 2. Juli, sollen Nvidias RTX Super offiziell vorgestellt werden. Aktuellen Leaks zufolge werden zwei der überarbeiteten Turing-Modelle bereits ab dem 9. Juli 2019 zum Verkauf bereit stehen.

RTX 2060 Super und RTX 2070 Super sollen der am kommenden Sonntag, den 7. Juli, erscheinenden RX-5700-Serie den Schneid abkaufen und Nvidias Vormachtstellung in der oberen Mittelklasse sichern - die RTX 2080 Super soll am 23. Juli 2019 verfügbar sein.

38 Prozent schneller als RX 5700 XT

Die Ergebnisse aus Square Enix' Benchmark-Datenbank zu Final Fantasy XV scheinen das zu belegen: die RTX 2070 Super schneidet bei 2560 x 1440-Auflösung und High-Quality-Einstellung mit 7579 Punkten um 38 Prozent besser ab als die Radeon RX 5700 XT (5473 Punkte).

Die RX 5700 ist mit 4971 Punkten deutlich abgeschlagen, wird von AMD aber auch gegen die RTX 2060 und nicht 2070 positioniert.

Radeon Anti-Lag - möglicherweise alter Hut laut Nvidia

Mit 7579 Punkten liegt die RTX 2070 Super klar vor der RX 5700 XT. Aber auch die GTX 1080 Ti ist auf Schlagdistanz.Mit 7579 Punkten liegt die RTX 2070 Super klar vor der RX 5700 XT. Aber auch die GTX 1080 Ti ist auf Schlagdistanz.

Aus der Datenbank gehen allerdings keine Informationen zu den verwendeten Testsystemen hervor. Zudem war Nvidia an der Entwicklung von Final Fantasy XV beteiligt - die Geforce-Treiber könnten dementsprechend besser optimiert sein und die RTX-Super-GPUs darum deutlich vor der RX-5700-Serie liegen.

Erst unabhängige, ausführlichere Tests der Geforce Super-Karten in mehr Spielen und Benchmarks werden genaueren Aufschluss geben.

Grafikkarten-Rangliste - Kaufberatung Geforce vs Radeon

2070 Super auf 1080 Ti Niveau

Viel aussagekräftiger ist daher der Nvidia-interne Vergleich. Die RTX 2070 Super (7579 Punkte) ist demnach um 13,51 Prozent schneller als die RTX 2070 (6676) und nur 3,17 Prozent langsamer als die GTX 1080 Ti (7827). Zur RTX 2080 (8030) fehlen ihr in FFXV 5,6 Prozent.

Laut Videocardz kommt bei Nvidias RTX 2070 Super der TU104-Chip zum Einsatz, der ursprünglich der RTX 2080 vorbehalten war. Mit der Variante TU104-410 stockt der Halbleiter-Produzent die Cuda-Kerne von 2.304 auf 2.560 auf. Zudem sorgen 160 statt 144 Textureinheiten (TMUs) für die Leistungssteigerung.

Die RTX 2070 Super soll am 9. Juli 2019 erscheinen und 499 US-Dollar (ohne Steuern) kosten.

Aktuell vermutete Modelle, Launchtermine und Preise der Geforce Super-Serie:

Modell

GPU

Cuda-

Kerne

Speicher

(GDDR6)

Speicher-

Datenrate

Release

Preis

RTX 2080

Super

TU102-300

4352

11GB / 256b

15,5 Gbps

23. Juli

2019

699 USD

RTX 2070

Super

TU104-410

2560

8GB / 256b

14,0 Gbps

9. Juli

2019

499 USD

RTX 2060

Super

TU106-410

2176

8GB / 256b

14,0 Gbps

9. Juli

2019

399 USD


Kommentare(107)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen