Nvidia RTX 3000-Reveal: Wie ihr ihn verfolgen & was ihr erwarten könnt

Am 1. September sollen Nvidias Geforce RTX 3000 Ampere vorgestellt werden. Hier erfahrt ihr, was ihr erwarten und wie ihr in verfolgen könnt.

von Alexander Köpf,
01.09.2020 17:09 Uhr

Am 1. September um 18 Uhr endet Nvidias vor wenigen Wochen gestarteter Countdown. Dann werden wir im Rahmen eines Livestreams mit Blick auf die Geforce RTX 3000 endlich Offizielles zu technischen Spezifikationen und Preisen erfahren - zumindest deutet alles darauf hin. Wir übertragen den Event live für euch auf Twitch sowie auf dem YouTube-Kanal von GameStar.

Konkret will Nvidia-CEO Jensen Huang in einem »GeForce Special-Event« nämlich die neuesten Innovationen in den Bereichen »Gaming und Grafik« ins Rampenlicht stellen.

Zu den technischen Details der Ampere-GPUs gab es zuletzt einige Leaks, die bereits ein sehr klares Bild zeichnen. Dennoch gibt es auch noch offene Fragen: Wird etwa DLSS 3.0 vorgestellt und was kosten die neuen Geforces?

Nvidia RTX 3000 ist der vielleicht größte Hardware-Sprung aller Zeiten   87     16

Mehr zum Thema

Nvidia RTX 3000 ist der vielleicht größte Hardware-Sprung aller Zeiten

Was können wir von der Präsentation erwarten?

Im Vordergrund dürfte das neue Flaggschiff Geforce RTX 3090 stehen, das aller Voraussicht nach als Nachfolger der Titan RTX fungiert. Die bisher genannten Spezifikationen der RTX 3090 Founders Edition:

  • Chip: GA102-300
  • Fertigung: 7 Nanometer (eventuell 7nm+), vermutlich bei Auftragsfertiger TSMC
  • Kerne: 5.248 Shader-Einheiten auf 82 Streaming Multiprozessoren
  • Boosttakt: 1.695 MHz
  • Videospeicher: 24 GB GDDR6X mit 19,5 Gbps, 384 Bit, 936 GB/s
  • TGP: 350 Watt

Aber es werden auch Details zu weiteren Grafikkarten erwartet. Was es darüber im Moment zu sagen gibt, könnt ihr im folgenden Artikel nachlesen:

Großer Leak bei Nvidia: Finale Specs zu RTX 3000   100     3

Mehr zum Thema

Großer Leak bei Nvidia: Finale Specs zu RTX 3000

Spannend ist die Frage nach dem Preis der neuen Grafikkarten. Hier gab es zuletzt unterschiedliche Informationen. Die Schätzungen, Gerüchte und Leaks reichten von 1.500 Euro für die Founders Edition der RTX 3090 bis 2.335 Euro für eine Asus Rog Strix. Der Livestream dürfte daher zumindest für die Referenzdesigns Klarheit bringen.

Deep Learning Super Sampling

Ob DLSS als Version 3.0 tatsächlich morgen schon vorgestellt wird, ist äußert fraglich - immerhin ist DLSS 2.0 noch nicht lange am Start. Aktuell unterstützen sechs Spiele Version 2.0, von den wir uns vier im Detail angesehen haben.

Redakteur Nils Raettig würde sich die Präsentation von DLSS 3.0 jedoch wünschen, weil es seiner Meinung nach Nvidias heißestes Eisen im Feuer ist. Was DLSS 3.0 im Vergleich zu DLSS 2.0 genau bieten soll, ist bislang aber noch nicht bekannt.

So seht ihr den Livestream

Den Livestream könnt ihr am 1. September um 18 Uhr kommentiert auf Gamestar.de beziehungsweise unserem Twitch-Kanal MAX verfolgen.

zu den Kommentaren (237)

Kommentare(237)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.