Schatten des Krieges - DLC-Charakter in Gedenken an verstorbenen Entwickler

Während der Entwicklung von Mittelerde: Schatten des Krieges verstarb einer der Produzenten. Die Entwickler lassen ihn als Ork-Retter wiederauferstehen.

von Martin Dietrich,
01.09.2017 12:47 Uhr

Mittelerde: Schatten des Krieges - Trailer: DLC-Charakter Forthog Orkschlächter ehrt verstorbenen Entwickler 2:36 Mittelerde: Schatten des Krieges - Trailer: DLC-Charakter Forthog Orkschlächter ehrt verstorbenen Entwickler

Für Mittelerde: Schatten des Krieges ist ein neuer Trailer erschienen, der den DLC-Charakter Forthog Orkschlächter zeigt. Dieser kommt dem Helden Talion zu Hilfe, sollte er einmal unterlegen sein und kurz vor einer Niederlage stehen.

Hinter dem Lebensretter steckt allerdings eine tragische Geschichte. Mike »Forthog« Forgey war einer der geschäftsführenden Produzenten und verstarb an einer Krebs-Erkrankung während der Entwicklung.

Entwickler Monolith möchte mit dem DLC an ihren Produzenten und Freund erinnern:

"Er war immer bereit, sich ins Getümmel zu stürzen und das Spiel wieder auf die richtige Bahn zu bringen, wann und wo immer es am notwendigsten war. Während der Entstehung von Schatten des Krieges verloren wir Mike an den Krebs, doch wir wollen an ihn erinnern und ihn ehren, indem wir ihm ein klein wenig Unsterblichkeit in Mordor zuteil werden lassen. Der legendäre Forthog Orkschlächter ist unsere Art, Mike weiterhin in die Schlacht zu jagen und uns zu retten, wenn wir am Ende sind."

In den USA wird der Publisher Warner Bros. Games für jeden verkauften Forthog-Charakter 3,50 US-Dollar an die Familie Forgey bis zum Ende des Jahres 2019 spenden. Laut Steam wird der DLC bei uns rund fünf Euro kosten. Mike Forgey arbeitete vor seiner Tätigkeit bei Monolith auch an den ersten beiden Gears of War Spielen, Fable und Conker.

Mittelerde: Schatten des Krieges erscheint am 10. Oktober auf PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Mittelerde: Schatten des Krieges - Screenshots ansehen


Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen