GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Fazit: Scrolls im Test - Heroes of Magic: The Gathering

Fazit der Redaktion

Heiko Klinge: Erstaunlich: Obwohl ich bei Scrolls am Rechner sitze, fühle ich mich fast so wie früher, als ich mit meinen Kumpels am Holztisch Magic gespielt habe. Die Stimmung ist freundschaftlich, schlaue Manöver werden vom Gegner gelobt, bei Kartenglück wird nicht geflucht sondern gelacht, man nimmt sich Zeit füreinander. Als Gesellschafts- und Kartenspiel für einarbeitungswillige Hobby-Strategen überzeugt Scrolls auf ganzer Linie. Das durchdachte Regelwerk und ein ideenreiches Kartendesign greifen perfekt ineinander und machen jede Partie zu einem einzigartigen Erlebnis.

Als Computerspiel - und letzten Endes müssen wir es als solches bewerten - hat Scrolls aber definitiv noch Nachholbedarf: weder Freundeslisten noch Gilden-Unterstützung, steile Lernkurve, schwache Inszenierung, zu wenig Stoff für Einzelkämpfer. Wer eine Rundenstrategie-Alternative zu League of Legends oder DotA 2 sucht, dürfte deshalb enttäuscht werden. Wer aber nicht nur am Computer zockt, sondern auch Brett- und Kartenspiele mag, sollte Scrolls definitiv eine Chance geben!

4 von 5

nächste Seite


zu den Kommentaren (65)

Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.