Shadow Tactics als Brettspiel - Entwickler suchen mit Kickstarter-Kampagne nach Unterstützern

Shadow Tactics: Blades of the Shogun kommt als Brettspiel mit assymetrischen PvP. Zumindest, wenn die Kickstarter-Kampagne erfolgreich ist.

von Mathias Dietrich,
17.01.2019 08:30 Uhr

Derzeit läuft eine Kickstarterkampgne für eine Brettspielumsetzung von Shadow Tactics: Blades of the Shogun.Derzeit läuft eine Kickstarterkampgne für eine Brettspielumsetzung von Shadow Tactics: Blades of the Shogun.

Das Commandos-artige Taktikspiel Shadow Tactics: Blades of the Shogun wird als Brettspiel umgesetzt. Seit Kurzem läuft eine Kickstarterkampagne, die schon fast ihr Ziel erreicht hat.

Shadow Tactics ist eines dieser Spiele, die man einmal durchspielt und dann in guter Erinnerung behält. Sie fühlen sich einfach komplett an, und obwohl man gerne mehr hätte, wird nix kommen. Statt an DLCs oder einem Nachfolger werkelt der Entwickler Mimimi Productions derzeit an Desperados 3, das noch in diesem Jahr erscheinen soll. Auftritt für Antier Games. Die haben ein Kickstarter-Projekt gestartet und wollen die taktischen Ninja-Operationen des Titels als Brettspiel ins Wohnzimmer holen.

Asymetrischer PvP

Die Brettspielumsetzung für Shadow Tactics setzt auf asymetrischen PvP für zwei bis sechs Spieler. Ihr könnt entweder die aus dem Spiel bekannten Charaktere mit all ihren besonderen Fähigkeiten und Eigenschaften übernehmen, oder ihr spielt als Daimyo und setzt die Übermacht eurer aus Soldaten und Samurai bestehenden Armee ein.

Zwischen einem und fünf Spielern übernehmen die Rolle der Ninja und müssen versuchen die Pläne von Lord Yabu und seinen Daimyos zu vereiteln. Der Daimyo-Spieler übernimmt die Kontrolle der Wachen.

Die Ninja-Spieler legen zunächst im Geheimen ihre Aktionen fest. Dann ist der Daimyo am Zug und darf Wachen bewegen, alarmieren oder herbeirufen. Danach führen die Ninja ihre Züge aus, die entsprechend der Aktionen des Daimyo fehlschlagen können.

Das Spiel unterteilt sich in storybasierte Missionen, zwischen denen die Spieler ihre Charakter aufleveln können. Je nach Ausgang der vorherigen Mission verändert sich zudem der Schwierigkeitsgrad.

Sonderedition mit zusätzlichen Spielmechaniken

Auf Kickstarter könnt ihr zwei verschiedene Editionen des Spiels erwerben. Einmal eine standardmäßige Ashigaru-Version und eine Samurai-Edition mit zusätzlichen Spielmodi. Die Inhalte beider Editionen listen wir hier für euch auf:

Ashigaru Edition (59 Euro):

  • 12 Kartenkacheln
  • 31 Miniaturen
  • mehr als 100 Karten
  • über 40 Token
  • mehr als 35 Marker
  • 2 Kapitel mit je 5 Missionen
  • Bambus-Spielmatte

Samurai Edition (75 Euro):

  • Sämtliche Inhalte der Ashigaru-Edition
  • Mehr als 10 zusätzliche Karten
  • Mehr als 40 zusätzliche Token und Marker
  • 6 Schneebedeckte Kartenkacheln
  • 15 metallene Jutsu-Token
  • 10 zusätzliche Miniaturen
  • Neue Spielmodi: Winter und Nacht
  • Zusätzliches Kapitel mit 5 Missionen
  • Kickstarter-exklusives Bonuskapitel mit 3 Missionen

Inhalte und Qualität durch Stretchgoals

Damit das Shadow-Tactics-Brettspiel Realität wird, wollen die Macher insgesamt 40.000 Euro haben. Derzeit sind bereits etwas mehr als 29.000 Euro zusammengekommen. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe von Stretchgoals.

Neben einigen zusätzlichen Tokens, einem Guide, zwei neuen Items für die Ninjas sowie speziellen Lebenskarten und einer zusätzlichen Spielmechanik mit Zivilisten, verbessern die vor allem die Qualität der einzelnen Teile.

Ab 70.000 Euro gibt es zum Beispiel eine bessere Oberflächenbearbeitung der Kacheln. Bei 80.000 Euro bekommen die noch Einkerbungen, um die Wachen einfacher platzieren zu können.

Wer das Brettspiel unterstützt, bekommt mit einem Aufpreis von 5 Euro zudem das Videospiel aus dem Jahr 2016 dazu. Der geplante Releasetermin ist im Dezember diesen Jahres.

Videospiele als Brettspiel-Vorlage - Bretter, die den Spaß bedeuten


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen