Shenmue 3 schon wieder verschoben, kommt jetzt zwei Jahre zu spät

Shenmue 3 wird ein weiteres Mal verschoben. Statt im August soll das lang erwartete Action-Spiel jetzt im November 2019 erscheinen.

von Mathias Dietrich,
04.06.2019 11:42 Uhr

Shenmue 3 hat einen neuen Releasetermin! Im Gegensatz zu Shenmue 2 will der dritte Teil auf übernatürliche Elemente verzichten.Shenmue 3 hat einen neuen Releasetermin! Im Gegensatz zu Shenmue 2 will der dritte Teil auf übernatürliche Elemente verzichten.

Die turbulente Entwicklungsgeschichte von Shenmue 3 wird mit einer weiteren Verschiebung fortgesetzt. Statt dem auf der Gamescom 2018 angegebenen Veröffentlichungstermin am 27. August soll Shenmue 3 am 19. November 2019 erscheinen.

Das gab der Designer des Spiels, Yu Suzuki, in einem neuen Kickstarter-Update bekannt. Zusammen mit dem Publisher Deep Silver sagt er ganz kurz und bündig, dass der Titel noch etwas mehr Feinschliff benötigt. Ursprünglich sollte Shenmue 3 übrigens im Dezember 2017 erscheinen. Wenn es beim neuen Releasetermin bleibt, ist das Action-Adventure also letztlich zwei Jahre überfällig.

Mehr über die zahlreichen Verschiebungen von Shenmue 3, die aufregende Kickstarter-Ankündigung im Jahr 2015 und die Auf und Abs der Entwicklung könnt ihr mit einem Klick auf den folgenden blauen Button lesen:

Wieso braucht Shenmue 3 so lange? Die turbulente Entwicklungsgeschichte

Was erwartet uns nach der Warterei?

Die Story von Shenmue 2 fortgesetzt: Fast genau 18 Jahre nach der Veröffentlichung von Shenmue 2 am 23. November 2001 in Europa will Shenmue 3 die Geschichte rund um Ryo Hazuki weiterspinnen und beenden. Nach den Ereignissen von Shenmue 2 muss Ryo jetzt losziehen um Lan Di, den Mörder seines Vaters, zu finden und zur Rechenschaft ziehen.

Realistische Kampfkünste: Die Kämpfe konzentrieren sich dabei auf den Einsatz verschiedener Kampfkunstarten. Mindestens sieben von diesen werden im Spiel auftauchen. Hierbei soll viel Wert auf eine realistische Darstellung gelegt werden. Auch will man Spieler verschiedener Skillstufen ansprechen. Dabei sollen insgesamt vier unterschiedliche Schwierigkeitsgrade helfen.

Shenmue 3 - Screenshots ansehen

Rollenspielelemente: Ryo selbst wird zwei wichtige Attribute haben, Angriffsstärke und Ausdauer. Beide vereint leveln ein weiteres Attribut hoch: Kung Fu. Über das lernt Ryo neue Techniken. Das Training geschieht über eine Reihe von Minispielen.

Minigames: Das Spiel im Spiel - Spaßige Zeitverschwendung (Plus)

Reise durch China: Insgesamt vier Orte wurden für Shenmue 3 bereits bestätigt. So wird eure Reise in Bailu Village beginnen. Weiter werden ihr Choubu, Baisha und Niaowu besuchen. Hier findet ihr dann Sehenswürdigkeiten wie den Tempel der blühenden Blume oder das Schuh-Zentrum in Choubu.

Wer sich vor dem Release von Shenmue 3 in das Universum einarbeiten will, der hat dank der im August 2018 für PC erschienenen Remaster von Shenmue 1+2 die Chance dazu. Ein ursprüngliches geplantes Remake mit noch besserer Grafik wurde dagegen vorzeitig eingestampft.

Shenmue 1 & 2 Collection im Test auf GameStar.de

Shenmue 3 - Trailer: Dieses Spiel ließ Kickstarter explodieren 4:14 Shenmue 3 - Trailer: Dieses Spiel ließ Kickstarter explodieren


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen