Skyrim VR - Release-Termin der PC-Version für Rift & Vive steht fest, ohne Mod-Support

Himmelsrand kann man demnächst auch auf dem PC in der virtuellen Realität erleben. Skyrim VR kommt im April für Oculus Rift und HTC Vive.

von Martin Dietrich,
15.03.2018 16:10 Uhr

The Elder Scrolls 5: Skyrim VR kommt am 3. April auch auf dem PC.The Elder Scrolls 5: Skyrim VR kommt am 3. April auch auf dem PC.

Die Drachenblüter beehren bald auch den PC in der virtuellen Realität. Bethesda hat den 3. April 2018 als offiziellen Veröffentlichungstermin für Skyrim VR bestätigt. Damit können alle Besitzer einer Oculus Rift, HTC Vive oder Windows Mixed Reality in Himmelsrand abtauchen. Wie zuvor schon bei Fallout 4 VR verlangen die Entwickler wieder den Vollpreis für die Portierung. Auf Steam kostet Skyrim VR 59,99 Euro.

Für den happigen Preis gibt es jedoch wenigstens die volle Skyrim-Erfahrung. Alle DLCs, also Dawnguard, Heathfire und Dragonborn, sind in der Fassung dabei.

Kein Mod-Support zum Release

Wie die Seite Ars Technica erfahren hat, wird die VR-PC-Version jedoch ohne offiziellen Mod-Support starten. Laut Bethesda habe man sich voll darauf fokussiert, ein rundes VR-Erlebnis zu schaffen. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass eine Unterstützung für Fan-Inhalte noch nachgereicht wird.

Skyrim VR war im November 2017 zunächst nur für Playstationen VR erschienen.

Quelle: Steam, Ars Technica

The Elder Scrolls 5: Skyrim VR - Screenshots aus der PlayStation-VR-Version ansehen


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen