Skyrim Wyrmstooth: Fan-Addon mit Umfang eines offiziellen DLCs ist zurück

Eine alte Skyrim-Mod mit dem Umfang eines Addons ist wieder zurück. In Wyrmstooth erkundet ihr ein neues Gebiet auf der Suche nach einem Drachen.

von Mathias Dietrich,
13.02.2021 08:17 Uhr

Link zum YouTube-Inhalt

Manch Spieler von Skyrim sagt der Name »Wyrmstooth« vielleicht noch etwas. Dabei handelt es sich um eine durchaus umfangreiche Mod für das Rollenspiel, die jedoch 2016 verschwand. Jetzt ist sie in aktualisierter Form zurück bei Nexus Mods, vom originalen Erschaffer hochgeladen.

Was bietet Wyrmstooth?

Wyrmstooth ist keine Total Conversion der Marke Enderal und entsprechend auch etwas weniger umfangreich. Das will sie aber auch gar nicht sein. Denn das Werk versteht sich nicht als Stand-Alone-Titel, sondern als Addon. Entsprechend erweitert Wyrmstooth die Welt von Skyrim, anstatt eine neue zu erschaffen.

  • Story: Ihr verfolgt einen Drachen über den Sea of Ghosts und müsst diesen erledigen.
  • Neues Gebiet: Dafür besucht ihr Wyrmtooth Island im Norden von Solitude.
  • Zusätzliche Dungeons: Dort findet ihr zudem neue Dungeons. Dem Modder zufolge auch den »größten in Tamriel«.
  • Quests: Die Mod verspricht insgesamt 17 neue Quests inklusive Charaktere und Sprachausgabe.
  • Mehr Waffen: Ihr könnt neue Schilde, Zauber und einen weiteren Drachenruf finden.
  • Housing mit Twist: Auf einer Insel gibt es eine imperiale Festung, die ihr zu eurem Haus machen könnt. Allerdings müsst ihr das auch verteidigen.

Einen Eindruck von der Mod könnt ihr euch entweder im Trailer zu Beginn dieser News machen, oder mit der folgenden Screenshot-Galerie:

Skyrim Wyrmstooth Mod ansehen

Was tat sich seit der letzten Version?

Bei dem jetzigen Release handelt es sich nicht einfach nur um die originale Mod aus dem Jahr 2016. Sie ist jetzt auf Version 1.19 und wurde weiter optimiert. Unter anderem soll es jetzt eine bessere Performance geben und auch einige der Dungeons wurden ausgebaut. Die kompletten Patchnotes gibt es bei Pastebin.

Wie installiert man die Mod?

Trotz der Größe der Mod gestaltet sich die Installation durchaus einfach. Das liegt vor allem daran, dass Wyrmstooth nicht von anderen Mods oder Plugins wie etwa dem Skyrim Script Extender abhängig ist.

  • Entpackt das Mod-Archiv in den Data-Ordner von Skyrim
  • Aktiviert die Wyrmstooth.esp im Launcher. Die Datei sollte nach dem offiziellen DLC sowie den inoffiziellen Patches geladen werden.
  • Startet das Spiel
  • Die Wyrmstooth-Quest startet ihr, indem ihr entweder auf Theodyn Bienne wartet oder Lurius Liore in der Bannered Mare in Whiterun aufsucht.

Mehr interessante Skyrim-Mods

Die Mod-Community von Skyrim ist nach wie vor sehr aktiv. Dank denen könnt ihr das Spiel beispielsweise im Koop-Modus spielen. Und das nicht nur online, sondern auch lokal im Split-Screen.

Skyrim im Splitscreen: So spielt ihr TES 5 im lokalen Koop   21     2

Mehr zum Thema

Skyrim im Splitscreen: So spielt ihr TES 5 im lokalen Koop

Abseits dessen gibt es auch Total Conversions für das Spiel. Etwa Skywind, das sich als Remake von Morrowind, dem dritten Teil der Reihe, versteht. Oder das bereits zuvor angesprochene Enderal: Ein komplett eigenes Spiel basierend auf dem Gameplay von Skyrim.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.