So wollen die Entwickler Battlefield 5 verbessern - Kommunikations-Offensive angekündigt

Als Operation Sunrise betitelt Dice eine ganze Reihe an Verbesserungen an der Kommunikation zwischen Entwicklern und Spielern von Battlefield 5.

von Christian Just,
04.03.2019 16:17 Uhr

Die Entwickler von Battlefield 5 versprechen künftig bessere Kommunikation.Die Entwickler von Battlefield 5 versprechen künftig bessere Kommunikation.

Bessere Kommunikation zwischen Entwicklern und Spielern: Dice hat auf Reddit einen ausführlichen Beitrag verfasst, der die zukünftige Kommunikationspolitik für Battlefield 5 umreißt. Dice kündigt darin regelmäßige Community-Updates, Livestreams und Umfragen an, die euch über die weiteren Vorgänge des Live-Service auf dem neuesten Stand halten und Möglichkeiten bieten sollen, euch selbst in die Entwicklung des Multiplayer-Shooters einzubringen.

Wohl da es sich bei den Bemühungen um ein Programm mit Tragkraft handeln soll, haben sie den klingenden Namen »Operation Sunrise« erhalten.

Diese Maßnahmen sollen Kommunikation verbessern

Community Broadcasts: Damit meinen die Battlefield-Entwickler umfangreiche Beiträge wie eben diesen auf Reddit. In regelmäßigen Abständen wollen sie so ein breites Spektrum an Themen rund um Battlefield 5 behandeln. Sowohl neue Inhalte als auch heiße Themen in der Spielerschaft sollen hier Erwähnung finden.

Mehr qualitativ hochwertige Kommunikation: Dice erkennt an, dass Kommunikation einen zweiseitigen Wert hat. Sowohl ist es Spielern wichtig, über die Einzelheiten der Entwicklung Bescheid zu wissen, als auch ist Feedback wichtig für die Entwickler, um zu erfahren, ob sie auf dem richtigen Weg sind. Zu den geplanten Kommunikations-Kanälen gehören Gesprächsplattformen via Livestreams sowie eine neue Inbetriebnahme des Entwickler-Twitters.

Regelmäßige Umfragen: Laut aktueller Planung soll pro Monat eine Umfrage zu Battlefield 5 durchgeführt werden. Ziel der Meinungsforschung ist es, die wichtigsten Community-Anliegen rund um Spielmodi, Maps und andere Gameplay-Elemente herauszufiltern und die Entwicklungs-Roadmap unter Umständen anzupassen.

Spiel-Updates: Wenn alles wie geplant verläuft, münden die Verbesserungen auch in zweiwöchentliche Updates für Battlefield 5. Hinter den Kulissen sollen ebenfalls Updates, beispielsweise an den Server-Tools, vorgenommen werden.

Was die nähere Zukunft für Battlefield 5 bereithält, können die Entwickler zum jetzigen Zeitpunkt zwar noch nicht bekanntgeben, versprechen aber, noch vor dem Release des Battle-Royale-Modus Firestorm im März einen ersten Blick auf neue Inhalte zu geben.

Battlefield 5: Combined Arms - Koop-Modus mit PvE-Missionen für vier Spieler ist da

Was läuft bei Battlefield 5 schief? - Video: Warum selbst EA vom Spiel enttäuscht ist 10:06 Was läuft bei Battlefield 5 schief? - Video: Warum selbst EA vom Spiel enttäuscht ist


Kommentare(78)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen