Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Solasta: Crown of the Magister profitiert von ganz alten Rollenspiel-Stärken

Auf Steam will Solasta Rollenspieler überzeugen, denen Baldur's Gate 3 nicht weit genug geht. Der Test zeigt: Der Early Access hat dem Spiel gut getan.

von Sascha Penzhorn,
26.05.2021 19:00 Uhr

Solasta: Crown of the Magister macht im Test der fertigen Steam-Version eine richtig gute Figur. Jedenfalls wenn ihr auf die Ursprünge des Rollenspiel-Genres steht. Solasta: Crown of the Magister macht im Test der fertigen Steam-Version eine richtig gute Figur. Jedenfalls wenn ihr auf die Ursprünge des Rollenspiel-Genres steht.

In Solasta: Crown of the Magister sind die vier Charaktere, die ihr zu Spielbeginn erschafft, die Stars. Jeder eurer Helden soll gleich wichtig, liebenswert und interessant sein - es gibt nicht den einen Anführer, den einen Haupthelden, vielmehr soll sich eure kleine Gruppe anfühlen wie die unterschiedlichen Persönlichkeiten, die in einer Runde Pen & Paper zusammenkommen. Hierbei unterscheidet sich Solasta vom ansonsten sehr ähnlichen Baldur's Gate 3, wo vom Entwickler erstellte NPC-Begleiter im Fokus stehen.

Damit Solastas Plan funktionieren kann, gibt es direkt bei der Charakterentwicklung einige Besonderheiten, auch wenn eure Auswahlmöglichkeiten erst mal mit den üblichen Verdächtigen anfangen: Fünf Rassen und sechs Klassen stehen zur Auswahl, die sind allesamt Genre-Standardkost wie Menschen, (Halb-)Elfen, Zwerge und Halblinge, die als Magier, Kämpfer, Schurken, Kleriker, Paladine oder Waldläufer losziehen. Eine siebte Klasse, der Zauberer (Sorcerer), ist für die Zeit nach dem Release als kostenloser DLC geplant.

Rund sieben Monate hat Solasta im Early Access auf Steam geschmort. Während dieser Zeit erschienen mehrere große Updates, es wurde ein Dungeon-Editor hinzugefügt und viel Feedback der User im Spiel umgesetzt. Jetzt steht der finale Release an - und es zeigt sich, dass diese Zeit dem Dungeons-&-Dragons-Rollenspiel richtig gut getan hat!

In Solasta wird im Hintergrund stets gewürfelt. Hier bekommt ein Bandit von unserer Kämpferin volles Pfund aufs Maul. Unten sehen wir den passenden Angriffs- und Schadenswurf dazu. In Solasta wird im Hintergrund stets gewürfelt. Hier bekommt ein Bandit von unserer Kämpferin volles Pfund aufs Maul. Unten sehen wir den passenden Angriffs- und Schadenswurf dazu.

Eignet sich für euch, wenn …
  • … ihr bei Rollenspielen vor allem auf die Kämpfe steht.
  • … ihr Wert auf große Freiheit bei der Charakterentwicklung legt.
Eignet sich nicht für euch, wenn …
  • … ihr vor allem eine mitreißende Story erleben wollt.
  • … ihr immer die aktuellste Grafik wollt.