Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

8 Spiele, die dank ihrer Community weiterleben

Wenn die Entwicklung eines Spiels endet, gibt es immer wieder engagierte Fans, die bestehende Probleme lösen. Hier stellen wir euch acht solche Projekte vor.

von Mathias Dietrich,
23.01.2021 07:22 Uhr

Manch ein Spiel erscheint mit Fehlern, die die Entwickler nie beheben. Nicht selten hilft dann die Community aus. Manch ein Spiel erscheint mit Fehlern, die die Entwickler nie beheben. Nicht selten hilft dann die Community aus.

Kaum ein Spiel lebt endlos lange. Manche Projekte werden eingestellt, weil sie einfach nicht genug Geld einspielen, andere Titel hingegen werden schlicht von einem Nachfolger abgelöst. Doch manchmal findet sich eine engagierte Community, die Klassiker noch lange am Leben hält.

Was zeigen wir hier? An dieser Stelle präsentieren wir Community-Projekte, die selbst heutzutage noch ältere Titel auf dem laufenden halten. Darunter fallen komplette Fan-Releases bereits eingestellter Titel, aber auch so genannte Source Ports oder Mods, die einfach nur beständig neue Bugs beheben, oder ein Spiel um Quality-of-Life-Verbesserungen erweitern, die in der heutigen Zeit teilweise Standard geworden sind. Neuer Content für die jeweiligen Titel ist ein Bonus, aber keine Voraussetzung, damit ein Projekt in die Liste aufgenommen wird.

1. Skylords Reborn

Link zum YouTube-Inhalt

Genre: Echtzeit-Strategie | Letztes Update: 19. Januar 2021 | Plattformen: PC, Linux | Download: Offizielle Webseite

Worum geht es? Kennt noch jemand BattleForge? Das erschien ursprünglich im Jahr 2009 und versuchte Echtzeitstrategie mit Kartensammelei zu vermischen. Statt Einheiten zu bauen, beschwört ihr sie einfach mit Karten. Lange Zeit konnte es sich jedoch nicht halten und wurde am 31. Oktober 2013 eingestellt. Seit dem 18. Dezember 2020 lebt das Spiel unter dem Namen Skylords Reborn als kompletter Gratistitel wieder.

Für wen eignet sich das Spiel? Skylords eignet sich vor allem für all jene, die ein kooperatives Echtzeitstrategiespiel suchen. Denn die Missionen setzen stark auf die Zusammenarbeit der Spieler. Auch wer BattleForge interessant fand, aber von der Monetarisierung abgeschreckt wurde, kann sich das Projekt herunterladen. Denn die Mikrotransaktionen wurden vollständig entfernt.

Wie steht es um das Projekt? Die Fanentwickler planen bereits weitere Inhalte für die Zukunft. Nicht nur stehen Balancing-Updates an, auch sind neue PvE-Modi, PvP-Seasons und aktualisierte PvP-Maps sowie neue Spielkarten geplant.

2. Morrowind

Link zum YouTube-Inhalt

Genre: Rollenspiel | Letztes Update: 15. Juni 2020 | Plattformen: PC, Linux | Download: Open Morrowind

Worum geht es? Morrowind ist der dritte Teil der berühmten Rollenspielserie The Elder Scrolls und schickt euch in der gleichnamigen Provinz auf die Insel Vvardenfell. Da der Entwickler Bethesda zu den Nachfolgern überging, fiel die Weiterentwicklung von Morrowind in die Hände der sehr engagierten Mod-Community. OpenMW beseitigt nicht nur Bugs, sondern poliert die Technik des Spiels gehörig auf.

Für wen eignet sich das Spiel? Wer dem entschlackten RPG-System von Oblivion und Skyrim nicht viel abgewinnen kann, oder einfach ein anderes Gebiet erkunden will, ist bei Morrowind gut aufgehoben. Doch wer heute ein komfortables Spielerlebenis möchte, kommt an OpenMW fast nicht vorbei. Denn dank diesem Projekt nutzt das Spiel moderne Hardware viel besser aus. Dazu lassen sich Mods viel simpler installieren und auch wieder entfernen.

Wie steht es um das Projekt? Die neueste Version von OpenMW erweiterte das Spiel unter anderem um eine bessere Wegfindung für die KI und Echtzeitschatten. Für die Zukunft stehen neben immer mehr Bugfixes zudem Verbesserungen an der 3rd-Person-Kamera sowie VR-Unterstützung an.

3. Warzone 2100

Warzone 2100 - Preview-Video PLUS-Archiv 1:33 Warzone 2100 - Preview-Video

Genre: Echtzeitstrategiespiel | Letztes Update: 19. Juli 2020 | Plattformen: PC, Linux, macOS | Download: Offizielle Webseite

Worum geht es? Warzone 2100 ist eigentlich ein ganz alter Schinken. Das 3D-Strategiespiel erschien ursprünglich bereits im Jahr 1999. Nach einer Fan-Petition im Jahr 2004 wurde jedoch der Source-Code veröffentlicht und seitdem kümmert sich die Community um das Projekt.

Für wen eignet sich das Spiel? Warzone 2100 ist für jeden Fan von Echtzeitstratgiespielen mit SciFi-Setting einen Blick wert. Ein großer Fokus des Gameplays liegt auf dem Einsatz von Sensoren und Radaren, um feindliche Einheiten zu erkennen und Angriffe zu koordinieren.

Wie steht es um das Projekt? Der letzte große Patch erweiterte das Spiel um Features wie etwa eine Auto- und Quick-Save-Funktion sowie weitere Quality-of-Life-Anpassungen. Eine Roadmap oder Pläne für die weitere Zukunft hat das Team jedoch noch nicht veröffentlicht. Auf Github werden jedoch noch regelmäßig Änderungen am Code hochgeladen.

4. Aliens: Colonial Marines

Link zum YouTube-Inhalt

Genre: Shooter | Letztes Update: 9. September 2020 | Plattformen: PC | Download: TemplarGFX's Overhaul

Worum geht es? In Aliens: Colonial Marines folgt ihr der Geschichte von Corporal Winter, der sich auf der Suche nach der vermissten Crew der U.S.S. Solaco befindet. Als das Spiel 2013 erschien, enttäuschte es stark und erntete eine schlechte Wertung nach der anderen. Einige Fans haben den Titel aber nicht aufgegeben, sondern sich daran gemacht, seine Fehler zu beheben.

Für wen eignet sich das Spiel? Die Mod versucht zu schaffen, was die Entwickler aufgaben und geht die zahlreichen Probleme des Spiels an. Der Modder erklärt zwar, dass er nicht alle Probleme des Titels beheben kann, allerdings macht er dennoch ein wesentlich besseres Spiel draus. Dafür sorgen Änderungen an wichtigen Spielbestandteilen wie KI, Waffenhandling und Grafik. Alien-Fans, die von dem Shooter seinerzeit enttäuscht wurden, könnten mit der Overhaul Mod durchaus ihren Spaß haben.

Wie steht es um das Projekt? Das letzte große Update auf Version 6 passte nicht nur die Schwierigkeitsgrade an, sondern brachte auch zahlreiche Balancing-Änderungen und Fehlerbehebungen mit sich. Pläne für die Zukunft hat der Modder jedoch nicht geäußert.

5. Die Siedler 2

Platz 8: Die Siedler 2 - »Ich sage jetzt nicht das W-Wort!« - Die zehn besten Strategiespiele PLUS 10:52 Platz 8: Die Siedler 2 - »Ich sage jetzt nicht das W-Wort!« - Die zehn besten Strategiespiele

Genre: Echtzeitstrategiespiel | Letztes Update: 19. Januar 2021 | Plattformen: PC, Linux, macOS | Download: Return to the Roots

Worum geht es? Die Siedler 2 ist ein Aufbauspiel, dessen Militärpart ein wenig anders funktioniert als aus seinen Nachfolgern oder anderen modernen Titeln bekannt. Statt große Armeen zu kommandieren, schickt ihr einzelne Einheiten zu feindlichen Wachtürmen, um diese zu übernehmen und so euer Gebiet zu erweitern.

Für wen eignet sich das Spiel? Wer Warenkreisläufe liebt, für den ist Siedler 2 selbst heutzutage noch etwas. Denn das Spiel hat eine Besonderheit, die späteren Ablegern fehlt: Der Bau von Wegen. Ihr müsst nicht nur darauf achten, wo ihr eure Industriegebäude baut, sondern auch wie ihr diese am besten miteinander verbindet. Denn je nach Terrain kann auch ein längerer Weg manchmal besser sein, wenn man ihn schneller beschreiten kann.

Wie steht es um das Projekt? Return to the Roots will Siedler 2 um neue Features wie etwa einen Online-Multiplayer-Modus und Support für moderne Hardware erweitern. Der letzte große Release war Version 0.82 im Jahr 2017, der unter anderem KI-Verbesserungen brachte. Die Entwicklung verläuft derzeit zwar etwas langsam.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (95)

Kommentare(95)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.