Star Citizen - An einem Tag über eine weitere Million Dollar eingenommen

Dank eines Jubiläums-Sales in Star Citizen konnte die Crowdfunding-Summe innerhalb eines Tages um eine Million Dollar gesteigert werden.

von Martin Dietrich,
28.11.2017 15:36 Uhr

Wer die Schiffe in Star Citizen vor Release haben möchte, muss viel zahlen, unterstützt damit aber auch die Entwicklung. Wer die Schiffe in Star Citizen vor Release haben möchte, muss viel zahlen, unterstützt damit aber auch die Entwicklung.

Wie die Seite Dualshockers berichtet, konnte Star Citizen vom letzten Samstag auf Sonntag rund eine Million US-Dollar einnehmen. Am Montag kam dann nochmal eine halbe Million Dollar hinzu. Grund dafür war der Jubiläums-Sale, der während des Black-Friday-Wochenendes stattfand. Dort konnten Spieler bereits »ausverkaufte« Raumschiffe erwerben und ihren virtuellen Frachthangar um ein weiteres Schiff erweitern.

Das so eingenommene Geld fließt direkt in die Entwicklung. Alle kaufbaren Schiffe sollen aber auch im Spiel durch die Ingame-Credits zugänglich sein, wenn der ambitionierte Weltraum-Titel dann irgendwann erscheint.

Mehr zum Thema: Alpha-Update 3.0 jetzt auf Testservern, erste Einladungswellen

Durch diese Praktik konnte Star Citizen auch weit nach dem Ende seiner offiziellen Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter viele Millionen Dollar einnehmen. Mittlerweile kommt Chris Roberts' Vision auf über 167.000.000 US-Dollar - ein Ende ist noch nicht absehbar.

Star Citizen - Thanksgiving Burndown (AtV) 33:41 Star Citizen - Thanksgiving Burndown (AtV)

Aber nicht nur olle Raumgleiter gab es zu kaufen, Entwickler Cloud Imperium stellte auch zwei neue Schiffe vor - die 600i und 890 Jump. Wer die beiden hochgezüchteten Maschinen vorab sein Eigen nennen will, muss allerdings sehr tief in die eigene Tasche greifen. Das 600i schlägt mit rund 500 Dollar zu Buche und für das 890 Jump möchten die Entwickler über 1.000 Dollar sehen.


Kommentare(300)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen