Star Citizen: Waffe, die fast nichts kann, begeistert viele Spieler

In wohl kaum einem Shooter würden sich Spieler über eine Waffe freuen, die keinen Schaden macht. Die Community von Star Citizen empfindet das anders.

von Mathias Dietrich,
13.11.2020 16:40 Uhr

Link zum Reddit-Inhalt

Die Spieler von Star Citizen freuen sich aktuell darüber, dass sie ganz ohne Blutvergießen im Ego-Shooter-Modus aufeinander losgehen können. Denn der neueste Trend in der SciFi-Simulation ist eine Nerf-Pistole, die keinen Schaden macht.

Wo gibt es die »nutzlose« Waffe in Star Citizen?

Einen Haken hat die Sache: Die neue Waffe könnt ihr nicht einfach erspielen. Sie ist eine exklusive Belohnung für Abonnenten, die jeden Monat mindestens etwa 10 Euro zahlen. Die erhalten regelmäßig besondere Gegenstände, die sich nicht auf das Gameplay auswirken. Zuvor gab es unter anderem einen furchteinflößenden Helm, aus einem fiktionalen Horrorfilm des Videospieluniversums von Star Citizen.

Diese vier Pistolen-Varianten gibt es: Je nachdem, welches Abonnement ihr abgeschlossen habt, bekommt ihr eine andere Pistole. Centurion-Abonnenten erhalten eine blaue Version, Imperatoren hingegen zusätzlich noch eine orangene. Varianten in den Farben Rot und Aquamarin gibt es hingegen einzeln in einem speziellen Store, auf den nur Abonnenten Zugriff haben.

Was genau kann die Dart Gun?

Die Dart Gun kann genau gesagt: nichts. Weder verletzt sie andere Charaktere, noch setzt sie diese anderweitig außer Gefecht. Eigentlich nimmt das Spielzeug nur einen Slot in eurem Inventar weg. Allerdings hat sie eine Besonderheit: Im Gegensatz zu sämtlichen anderen Waffen im Spiel, könnt ihr sie in den Waffenverbotszonen auf den Stationen einsetzen.

Die sind nicht zu verwechseln mit den Verbotszonen im Weltall, in denen ihr seit Alpha 3.10 bereits richtige Kanonen einsetzen könnt, euch dann allerdings auch mit der Polizei rumschlagen müsst. Ob ihr darauf Lust habt, solltet ihr euch gut überlegen, denn die setzt im Notfall schwere Fregatten gegen euch ein.

Star Citizen: Großkampfschiffe machen Verbrechern bald das Leben schwerer   0     0

Mehr zum Thema

Star Citizen: Großkampfschiffe machen Verbrechern bald das Leben schwerer

Reaktion der Spieler

Ein Thread auf Reddit, der die neue Waffe in Aktion zeigt, konnte innerhalb einer Tages mehr als 1.100 Upvotes erhalten. In dem zeigen sich die Spieler durchaus erfreut und wollen direkt mehr. Ein Kommentator wünscht sich beispielsweise direkt etwas schwereres Geschütz als Nerf-Variante und fordert entsprechend eine nicht tödliche, zielsuchende Rakete.

Andere fragen direkt nach, wo sie die Pistole erhalten und erklären darauf, dass dies die erste Belohnung sei, wegen der sie tatsächlich darüber nachdenken, Geld auszugeben und ein Abo abzuschließen. Auch die Möglichkeit mit einem Druck auf V passende Nerf-Sounds anzuschalten wird begeistert aufgenommen. Ein Nutzer meint so im Angesicht dieser Information:

"Ok. Das ist wirklich das beste daran. Danke für den Tipp!"

Andere Nutzer haben hingegen direkt Verbesserungsvorschläge. So würden sie es begrüßen, wenn die Geschosse der Waffe am Visier und der Rüstung der Spieler haften bleiben würden.

Realistisches Design: Manch Fan freut sich zudem darüber, wie realistisch die kleine Pistole gestaltet ist. Denn wie auch bei einer echten Nerf-Gun, vergrößern sich die Projektile, sobald sie abgefeuert werden. Das ist notwendig, damit sie wirklich durch die Luft fliegen und nicht unkontrolliert rumwackeln.

Link zum Reddit-Inhalt

Was kommt als nächstes in Star Citizen?

Ein kommendes Feature, dem die Nerf-Pistolen geschickt aus dem Weg gehen, ist das komplexe Permadeath-System von Star Citizen. Denn im Spiel könnt ihr auf drei unterschiedliche Arten und Weisen das Zeitliche segnen. Im schlimmsten Fall verliert ihr gar euren Charakter und müsst mit einem Erben weiterspielen.

Noch im November startet zudem die Intergalactic Aerospace Expo 2950, während der es nicht nur einen Sale, sondern auch wieder ein Free-Fly-Event geben wird. Während dem kann jeder interessierte das Spiel kurze Zeit lang komplett kostenlos spielen.

Ebenfalls noch 2020 ist der Release von Alpha 3.12 geplant. Eines von dessen größten Features dürfte das Raffineriedeck auf den Reststationen sein, an denen ihr Erze veredeln könnt, um sie danach zu höheren Preisen zu verkaufen.

Wo sind die Kommentare?
Meldungen zu Star Citizen sind häufig mit hoher Emotionalität verbunden. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, die Kommentare in unser moderiertes Forum zu verlegen. Bitte beachtet auch dort unsere verbindlichen Kommentar-Regeln! Den Thread findet ihr hier:

Link zum Foren-Thread