Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Adventskalender 2019

Star Citizen: Unsere wichtigsten Guides für Anfänger

Wie funktioniert der Kauf von Star Citizen, was gibt es beim Gameplay zu beachten? Wir helfen euch bei den Anfängen weiter.

von Mathias Dietrich,
20.11.2019 12:30 Uhr

Das Universum von Star Citizen ist umfangreich und seine Mechaniken komplex. Wir helfen beim Einstieg. Das Universum von Star Citizen ist umfangreich und seine Mechaniken komplex. Wir helfen beim Einstieg.

Die Entwicklung von Star Citizen begann im Jahr 2011. Spielbar ist der Titel seit August 2013 mit dem Release des Hangar-Moduls. Und seitdem hat sich viel getan und das Spiel wurde stets komplexer, obwohl es sich nach wie vor noch in einer Alpha-Phase befindet. Gerade neue Nutzer, die der Entwicklung nicht folgten, könnten von dem Spiel schnell erschlagen sein.

Das geht schon beim Kauf mit seinen zahlreichen Versionen selbst los und zieht sich weiter bis hin zum sehr komplexen Gameplay. Hier sammeln wir all unsere Artikel, die euch den Einstieg in die SciFi-Simulation erleichtern. Auf der ersten Seite findet ihr einen Überblick zu Kauf und Mikrotransaktionen, die zweite hilft euch beim Gameplay weiter.

Kostenlos spielen: Ab dem 24. November 2019 gibt es ein Free-Fly-Event. Über dessen Dauer könnt ihr Star Citizen gratis spielen und alle bereits in das Spiel integrierten Schiffe ausprobieren. Das findet im Rahmen der CitizenCon 2949 statt, die am 23. November 2019 beginnt.

Kauf, Mikrotransaktionen & Co.

Noch bevor das Spiel losgeht, stellen sich euch bereits die ersten Fragen: Wie kaufe ich das Spiel? Was steckt hinter den Mikrotransaktionen? Und wie sehr wirken die sich überhaupt auf das Gameplay aus? In diesem Abschnitt findet ihr alle möglichen Hinweise die sich um die monetären Aspekte von Star Citizen drehen.

Wie viel Geld müsst ihr für Star Citizen ausgeben und was bekommt ihr dafür? Wir helfen weiter! Wie viel Geld müsst ihr für Star Citizen ausgeben und was bekommt ihr dafür? Wir helfen weiter!

So kauft ihr das Spiel

Der Kauf von Star Citizen könnte die ersten Nutzer bereits abschrecken. Denn das komplexe System mit Spielpaketen, Schiffskäufen, Upgrades, Referral-Boni und Melting stellt gar die Tabellen in den Schatten, die heutzutage Überblick beim Kauf mancher Special Editions geben sollen.

Doch gerade als Neueinsteiger könnt ihr einen Großteil der Optionen ignorieren. In unserem Guide geben wir euch einen Überblick über die verschiedenen Spielinhalte und erklären, was ihr mindestens benötigt, um Star Citizen spielen zu können. Auch Möglichkeiten die Performance eures Rechners vor dem Kauf zu testen haben wir für euch. Und wer niemanden mit einem Referral-Code kennt, freut sich über Einstiegs-Boni mit dem Referral-Code-Randomizer.

Hier geht es zum Guide: So kauft ihr das Spiel und das müsst ihr beachten

Star Citizen: Squadron 42 - Vorschau-Video zur Story-Kampagne: Das neue Wing Commander? PLUS 7:10 Star Citizen: Squadron 42 - Vorschau-Video zur Story-Kampagne: Das neue Wing Commander?

Das steckt hinter den Mikrotransaktionen

Star Citizen finanziert seine fortlaufende Entwicklung durch den Verkauf von Schiffen und anderen Ingame-Boni. Wir haben genauer unter die Lupe genommen, was ihr für Echtgeld kaufen könnt und wie sich das auf das Gameplay des Titels auswirkt.

Dafür schlüsseln wir nicht nur die vier unterschiedlichen Währungen des Spiels auf, sondern erklären auch, was hinter den Versicherungen, Hangar-Upgrades, Abos und Co. steckt und was ihr alternativ erspielen könnt.

Hier geht es zum Guide: Pledges, Mieten & Ingame-Kauf

Die günstigsten & teuersten Schiffe

Die preisliche Gestaltung der Schiffe von Star Citizen reicht von Vollpreisspiel bis hin zu High-End-PC. Einige Spieler holen sich teure Schiffe, indem sie mit einem billigen beginnen und im Laufe der Jahre immer wieder kleine Upgrades kaufen.

Wir listen die günstigsten Schiffe auf, mit denen ihr eure Reise beginnen könnt und geben auch einen kleinen Überblick über die bisher teuersten, die es nur in quantitativ limitierten Sales gab und dennoch sehr schnell ausverkauft waren.

Partyschiff für Star Citizen - Disco auf der Origin 890 Jump, aber der Preis sorgt für Katerstimmung 2:12 Partyschiff für Star Citizen - Disco auf der Origin 890 Jump, aber der Preis sorgt für Katerstimmung

Grind vs. Echtgeld

Seit Alpha 3.3 von Star Citizen könnt ihr Schiffe nicht nur für Echtgeld erwerben, sondern auch für die durch Gameplay verdiente Währung kaufen. Zwar ist die Wirtschaft noch nicht final, wir haben uns dennoch angesehen, wie viel Zeit ihr derzeit aufwenden müsst, um euch ein neues Schiff zu kaufen.

Dabei ist es wichtig, wie viel Ingame-Währung euch die einzelnen Missionen im Spiel selbst geben und auch, wie viel spielerische Abwechslung der Farm bietet. Schließlich stellt sich die Frage: Wie groß ist der Zeitaufwand?

Hier geht es zum Guide: Star Citizen ohne Mikrotransaktionen

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(169)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen