Star Wars - Nick Nolte soll in der neuen Mandalorian-Serie mitspielen

Die neue Star-Wars-Serie von Jon Favreau mit Pedro Pascal hat einen prominenten Neuzugang gefunden - und die zweite Serie als Rogue One-Prequel hat ihren Showrunner. Beide Serien werden auf dem neuen Streaming-Dienst Disney+ gezeigt.

von Vera Tidona,
03.12.2018 14:55 Uhr

Die Realserie The Mandalorian aus dem Star Wars Universum geht nächstes Jahr in Produktion - mit Nick Nolte in einer noch unbekannten Rolle.Die Realserie The Mandalorian aus dem Star Wars Universum geht nächstes Jahr in Produktion - mit Nick Nolte in einer noch unbekannten Rolle.

Lucasfilm entwickelt gleich zwei neue TV-Serien als erste Realserien aus dem Star Wars Universum. Die Serie The Mandalorian von Filmemacher Jon Favreau (Iron Man) nimmt langsam Formen an. Erst kürzlich wurde Pedro Pascal (Narcos) für die Hauptrolle bestätigt. Auch Schauspielerin Gina Carano (Deadpool) spielt in einer noch unbekannten Rolle mit.

Nick Nolte spielt in The Mandalorian mit

Nun erhält die Produktion prominenten Zuwachs: Laut Hollywood Reporter soll Schauspieler Nick Nolte (Nur 48 Stunden) eine Rolle in der Serie übernehmen. Noch wird nicht verraten, welchen Part man für den 77-jährigen Hollywoodstar vorgesehen hat.

The Mandalorian ist zwischen den beiden Kinofilmen »Episode 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter« und »Episode 7: Das Erwachen der Macht« angesiedelt, also nach dem Fall des Imperiums und vor der Gründung der Ersten Ordnung. Pedro Pascal wird darin einen einsamem Revolverhelden am Rande der Galaxie darstellen. Viel mehr wird über die Serie noch nicht preisgegeben.

Vor Star Wars spielt Nick Nolte im US-Remake des Kinohits Honig im Kopf von Til Schweiger mit.Vor Star Wars spielt Nick Nolte im US-Remake des Kinohits Honig im Kopf von Til Schweiger mit.

Nick Nolte spielt übrigens als nächstes in Til Schweigers US-Remake seines Kinohits Honig im Kopf die Rolle des an Demenz erkranken Großvaters, der im Original von Dieter Hallervorden dargestellt wurde. Deutscher Kinostart im März 2019.

Rogue One Prequel-Serie über Cassian Andor

Die zweite Serien-Produktion stellt ein Spin-off zum Kinofilm Rogue One dar. Die Handlung spielt noch vor den Ereignissen aus dem Film statt und bringt Diego Luna als Cassian Andor zurück, der im Mittelpunkt der Geschichte steht.

Nun berichtet das US-Magazin Deadline, dass die Serie mit Stephen Schiff einen Showrunner, Autor und Produzenten gefunden hat. Zuvor zeigte sich der Autor für die Serie »The Americans« verantwortlich.

Diego Luna als Cassian Andor aus Star Wars: Rogue One spielt die Hauptrollen in der Prequel-Serie.Diego Luna als Cassian Andor aus Star Wars: Rogue One spielt die Hauptrollen in der Prequel-Serie.

Die neue und noch namenlose Star-Wars-Serie wird als Spionage-Thriller beschrieben. Die Story handelt laut der ersten Ankündigung von Lucasfilm vor wenigen Wochen von wagemutigen Missionen zu Zeiten, als sich die Rebellion gegen das skrupellose Imperium formiert und der Galaxie wieder Hoffnung bringt.

Wer sonst noch alles mitspielen wird, ist noch nicht bekannt. Beide Serien gehen nächstes Jahr in Produktion und werden auf dem neuen Streaming-Dienst Disney+ ausgestrahlt. Auf welchem Wege sie auch ins deutsche Fernsehen kommen werden, steht noch aus.

Legendär schlecht: Star Wars: Droids - C3 für den PO PLUS 4:20 Legendär schlecht: Star Wars: Droids - C3 für den PO


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen