Steam Sale zum Weltfrauentag: Sieben Spiele-Empfehlungen aus der Redaktion

Am 8. März ist Weltfrauentag und Steam feiert das mit reduzierten Spielen, an denen Frauen maßgeblich beteiligt waren. Wir heben einige davon hervor.

von GameStar Redaktion,
08.03.2022 17:38 Uhr

Videospiele sind längst kein Hobby mehr, das von männlichen Spielern dominiert wird. Und auch bei der Entwicklung hat sich einiges getan. Zum Weltfrauentag hebt Steam vor allem die Spiele hervor, deren Entwicklungsteams von Frauen geleitet wurden.

Dafür hat der Store einen eigenen Sale gestartet, für dessen Dauer besagte Spiele mit gewohnt hohen Rabatten versehen wurden. Eine Übersicht über den kompletten Sale und alle Spiele, die in diese Kategorie fallen, gibt es hier.

Der Sale läuft übrigens nicht nur am Weltfrauentag, sondern endet erst am 11. März 2022.

Wir haben uns ebenfalls durch die Angebote gegraben und ein paar Titel hervorgeholt, die uns ganz besonders am Herzen liegen. Hier findet ihr also unsere redaktionelle Auswahl an Spielen, die im Zuge des Women's Day Sales reduziert wurden.

Greedfall

Greedfall - Test-Video zum Rollenspiel 10:20 Greedfall - Test-Video zum Rollenspiel

Genre: Rollenspiel | Entwickler: Spiders | Release: 10. September 2019 | Preis: 13,99 Euro (60 Prozent Rabatt)

Fabiano: Ich nutze Sales immer sehr gerne, um Leuten Greedfall zu empfehlen. Dabei muss ich aber so ehrlich sein und gestehen, dass das auch an dessen Ecken und Kanten liegt. Es ist also keine uneingeschränkte Empfehlung. Die aktuellen 14 Euro sind jedoch ein sehr, sehr gutes Angebot für ein im Kern doch ausgesprochen unterhaltsames Rollenspiel. 

Vor allem solltet ihr euch für Greedfall interessieren, wenn ihr an Spielen wie Dragon Age Freude habt und es euch mal nach einer etwas anderen Fantasywelt gelüstet. Die Welt von Greedfall ist nämlich dessen stärkstes Argument. Als Spielfigur De Sardet brecht ihr auf zu einer fernen Insel, wo sich Kolonialmächte um die Vorherrschaft zanken und Ureinwohner zwischen die Fronten geraten. Dieses Setting erinnert also eher an ein fantasievolles Spiegelbild des 16. Jahrhunderts als ein magiedurchwirktes Mittelalter, wie es sonst üblich ist. Und ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber ich halte Mantel, Degen und Musketen für äußerst stilsicher. 

Abgesehen vom Setting bietet Greedfall außerdem spannende Entscheidungen, entsprechende Konsequenzen und ein cooles Kampfsystem. Das Spiel hat so seine Schwierigkeiten, aber für diesen Preis sollte man darüber problemlos hinwegsehen können. 

Hier geht's zum Angebot: Greedfall bei Steam

Tick Tock: A Tale for Two

Genre: Koop-Rätselspiel | Entwickler: Other Tales Interactive | Release: 7. März 2019 | Preis: 2,49 Euro (50 Prozent Rabatt)

Natalie: Tick Tock: A Tale for Two erinnert mich an gemütliche Abende meiner Kindheit, wenn mir meine Mama Geschichten vorgelesen hat. Denn das kurzweilige Koop-Spiel entführt mich in eine märchenhafte Welt, in der ich mich gemeinsam mit einer Freundin auf die Spurensuche der zwei Schwestern Amalie und Lærke begebe. In klassischer Point-and-Click-Manier untersuchen wir die Umgebungen. Dabei erhält jede von uns andere Hinweise und nur gemeinsam können wir die Rätsel lösen und so tiefer in die mysteriöse Erzählung eintauchen. Am Ende wartet ein kleiner, aber netter Plottwist auf uns. 

Tick Tock ist das perfekte Spiel für Zwischendurch, das ihr auch problemlos mit euren sonst vielleicht nicht so Gaming-affinen Freunden und Familienmitgliedern spielen könnt. Denn für das Koop-Spiel braucht ihr keine Internetverbindung und es läuft neben PC und Switch auch auf mobilen Geräten. Die Steuerung ist einfach und intuitiv und die Rätsel sind nicht allzu kompliziert. Im Sale könnt ihr das Rätselspiel für gerade mal 2,49 Euro erwerben und in die stimmungsvolle Welt der zwei Entwicklerinnen Tanja Lind Tankred und Mira Dorthé eintauchen, um euch wenigsten für paar Stündchen vom Alltag abzulenken.

Hier geht's zum Angebot: Tick Tock: A Tale for Two bei Steam

When The Past Was Around

Genre: Adventure | Entwickler: Mojiken | Release: 22. September 2020 | Preis: 5 Euro (25 Prozent Rabatt)

Dimi: When The Past Was Around ist harter Tobak. Das gesamte Spiel dauert bloß zwei Stunden, aber ich habe auf dem Weg zum Ziel trotzdem mehrfach überlegt, dieses Indie-Juwel zu deinstallieren, weil es mich einfach zu sehr belastet. Und gleichzeitig bei meinen Eltern angerufen, einfach um zu fragen, ob alles okay ist. When The Past Was Around ist ein Spiel über Verlust - und die Verarbeitung der Leere, die danach bleibt.

Ihr schlüpft in die Haut einer jungen Frau, die ihren Liebsten verloren hat und gemeinsam mit euch zurück ins Leben findet. In Rückblenden durchlebt ihr (zusammen mit simplen Point&Click-Einlagen) diverse Stationen eurer Vergangenheit: wie ihr euch kennengelernt habt, der erste gemeinsame Urlaub, die gemeinsamen Träume, das erste Husten eures Partners, der erste Sturz. Ihr merkt schon … The Past Was Around ist harter Tobak. Aber eben auch erbauliche Poesie, die ins Gedächtnis ruft, wie schön und wertvoll das Leben sein kann.

Hier geht's zum Angebot: When The Past Was Around bei Steam

Niche

Genre: Rundenstrategie| Entwickler: Stray Fawn Studio | Release: 15. September 2016 | Preis: 7,49 Euro (50 Prozent Rabatt)

Heiko: Ich verkneife mir einen Nischen-Gag, denn die Indie-Rundenstrategie hat mir in den letzten Jahre viele sensationelle Spielerlebnisse beschert. Ich erinnere nur an Perlen wie Into the Breach, Slay the Spyre oder Inscryption. Das Survival-Taktik-Kleinod Niche vom Schweizer Studio Stray Fawn (The Wandering Village) spielt vielleicht nicht ganz in derselben Liga, macht aber trotzdem eine Menge Laune. 90 Prozent positive Steam-Reviews sprechen für sich.

Die clevere Idee: Ich ziehe rundenweise meine Kreaturen über prozedural generierte Inseln, die mich vor unterschiedlichste Herausforderungen stellen – von Raubtieren über Krankheiten bis hin zu Auswirkungen des Klimawandels. Um zu überleben, muss ich meine Spezies regelmäßig paaren und kreuzen, um so über 100 unterschiedlichste Gene freizuschalten und meine süßen Tierchen den wechselnden Umweltbedingungen anzupassen. Ein bisschen wie eine Mischung aus Spore, Don’t Starve und Civilization.

Klingt kompliziert, spielt sich jedoch dank vorbildlicher Lernkurve und der klar lesbaren, aber dennoch ansehnlichen Optik wunderbar flüssig und kurzweilig. Ein klassischer Fall von »Nur noch eine Runde«, um drei Stunden später verblüfft auf die Uhr zu schauen.      

Hier geht's zum Angebot: Niche bei Steam

Later Alligator

Genre: Adventure | Entwickler: SmallBü, Pillow Fight | Release: 18. September 2019 | Preis: 7,49 Euro (50 Prozent Rabatt)

Vali: Ihr wolltet schon immer mal wissen, wie es ist, in einer Stadt voller Alligatoren zu leben? Keine Sorge, dafür müsst ihr nicht extra nach Australien reisen. In Later Alligator seid ihr nicht nur Teil einer Gemeinschaft schuppiger Reptilien, ihr seid selbst eins! In der Rolle von Pat liegt es in Later Alligator an euch, eine gefährliche Verschwörung aufzudecken, in der ausgerechnet eure eigene Familie verwickelt zu sein scheint. 

Dabei ist der Titel der Entwickler von SmallBü und Pillowfight nicht nur äußerst gewitzt und charmant in Szene gesetzt, er lässt sogar die Herzen altgedienter Point&Click-Adventures wie zum Beispiel Grim Fandango höher schlagen. Ihr seid noch immer nicht überzeugt? Dann werft am besten einfach mal einen Blick in den fantastischen Trailer zu Later Alligator, der nicht nur ein Gitarre-spielendes Reptil zeigt, sondern  geradezu nur so vor dämlichen Wortwitzen und allerlei Quatsch strotzt. Hach, könnte ich nur in Alligator New York City Urlaub machen … ich würde mit ziemlicher Sicherheit gefressen werden.

Hier geht's zum Angebot: Later Alligator bei Steam

Boyfriend Dungeon

Boyfriend Dungeon - Gameplay aus dem romantischen Dungeon-Crawler 0:54 Boyfriend Dungeon - Gameplay aus dem romantischen Dungeon-Crawler

Genre: Dungeon-Crawler meets Dating-Sim | Entwickler: Kitfox Games | Release: 11. August 2021 | Preis: 13,59 (20 Prozent Rabatt) 

Mary: Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber manchmal bin ich richtig verliebt in meine Videospiel-Waffen. Etwa in die Doppelklingen aus Monster-Hunter oder in mein magisches Schwert aus Demon Souls. Boyfriend Dungeon nimmt diese Liebe, verbindet sie mit meiner Leidenschaft zu Dating Sims und hebt sie noch eine Stufe höher.

In diesem wirklich spannenden Mix aus Dungeon-Crawler und Dating Sim dated ihr wirklich eure Waffe. Damit das nicht zu komisch wird, haben eure Waffen auch eine menschliche Gestalt und jede Menge Probleme. Zusammen mit einer am Rande erzählten Story über verschwindende Waffen und realer Ängste wird aus Boyfriend Dungeon ein wirklich spaßiger und erfrischender Genre-Mix, der mir so gut gefallen hat, dass ich dem Rest der Redaktion so lange damit in den Ohren lag, bis ich einen Test dazu schreiben durfte:

Boyfriend Dungeon im Test   9     20

Mehr zum Thema

Boyfriend Dungeon im Test

Pupperazzi

Genre: Adventure | Entwickler: Sundae Month | Release: 20. Januar 2022 | Preis: 14,27 (15 Prozent Rabatt) 

Peter: Social Media kann die Hölle sein. Besonders in Zeiten, wenn die Welt auseinanderzubrechen scheint. Was könnte also besser sein, als mal eine Auszeit von Twitter, Facebook und Co. zu nehmen und sich stattdessen ganz auf die angenehmen Seiten des Foto-Postens zu konzentrieren? Natürlich, ich rede hier von herrlich süßen Tierfotos! Und weil Katzen bekanntlich das Böse in sich tragen, fotografiert ihr in Pupperazzi ausschließlich Hunde. Ausgestattet mit einer Kamera macht ihr euch auf die Suche nach den witzigsten Motiven. Can you pet the dog? Yes, yes, you can.

Hier geht's zum Angebot: Pupperazzi bei Steam

zu den Kommentaren (62)

Kommentare(62)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.