Steam - Support eingestellt: Läuft ab 1. Januar 2019 nicht mehr auf Windows XP & Vista

Steam erneuert seinen Chat und schließt dafür alte Betriebssysteme aus. Sowohl Windows XP als auch Vista werden nur noch bis zum Ende des Jahres unterstützt.

von Martin Dietrich,
13.06.2018 11:03 Uhr

Steam beendet am 1. Januar 2019 die offizielle Unterstützung für Windows XP und Vista.Steam beendet am 1. Januar 2019 die offizielle Unterstützung für Windows XP und Vista.

Valve kickt 2019 Windows XP und Vista aus Steam. Endes des Jahres endet die offizielle Unterstützung für die alten Betriebssysteme, da geplante Steam-Features nicht mehr funktionieren würden. Konkret erklärt Valve, dass Steam in Zukunft teilweise auf eine Version von Google Chrome und Windows Sicherheitsfeatures aufbaut, die nur in Windows 7 und darüber funktionsfähig sind.

Wer sich die aktuellste Steam Client Beta herunterlädt, erhält die betreffende Nachricht über die endende Unterstützung. Steam aktualisiert in der Beta sein Chat-System mit verbesserten Freundeslisten, Gruppenchats und Voice-Chat im Stil von Discord. Außerdem wird ein Unsichtbarkeitsmodus integriert, der Spieler als Offline kennzeichnet, obwohl sie noch auf Freundeslisten und Chats zugreifen können.

Plus-Report: Steam in Zahlen - Was die Steam-Statistiken über uns Spieler verraten

Anteil von XP und Vista extrem gering

Überraschend kommt der Schritt von Valve nicht. Microsoft beendete die offizielle Unterstützung von Vista vor einem Jahr, Windows XP wird seit mehr als vier Jahren nicht mehr mit Updates versorgt. Laut einer Hardwareumfrage aus dem Mai 2018 nutzen nur 0,22 Prozent der Steam-Nutzer Windows XP 32 Bit. Vista liegt sogar noch darunter. Weniger als 0,08 Prozent der Steam-Kunden haben das unbeliebte Betriebssystem noch auf ihrem Rechner installiert.

Auch Blizzard hat im letzten Jahr die offizielle Unterstützung eingestellt. World of Warcraft, Hearthstone, Heroes of the Storm, Diablo 3 und Starcraft 2 laufen alle nicht mehr unter XP und Vista.

Unter dem Reiter Einstellungen und Account findet ihr im Steam Client die Option, an der aktuellen Beta teilzunehmen.

Quelle: Valve, rockpapershotgun

PC-Spiele günstig über Keyseller oder Reseller kaufen? - Video: Was ist legal, wo droht Steam-Sperrung? 4:17 PC-Spiele günstig über Keyseller oder Reseller kaufen? - Video: Was ist legal, wo droht Steam-Sperrung?

Cyberpunk 2077 - Unsere große Titelstory

Endlich enthüllt: Das neue Mega-Rollenspiel von CD Projekt! Cyberpunk 2077 macht vieles anders als The Witcher 3, soll aber ein Spiel im gleiche Geiste werden. Wie das zusammenpasst? Wir haben es als weltweit erste gesehen, mit den Entwicklern gesprochen und ein Riesen-Infopaket für euch geschnürt:

Ausführliche Plus-Titelgeschichte: Riesen-Preview zur Gameplay-Demo

7 Demo-Erkenntnisse: Alle Infos zu Ego-Perspektive, Autos, RPG-System
Technikcheck: Wie realistisch ist die Grafik im Trailer?
Plus-Essay: Woher kommt der Hype auf Cyberpunk 2077
Trailer-Videoanalyse: Was der Trailer über das Gameplay aussagt
Geheimbotschaft im Trailer: Multiplayer und Lootboxen - nein, DLCs - ja
Plus-Report: Was das Regelwerk von Cyberpunk 2020 für die Zukunft von 2077 aussagt


Kommentare(64)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen