Die 15 besten Spiele auf Steam nach User-Wertung

Welche Steam-Spiele lohnen sich garantiert? Wir lassen die Spieler entscheiden und zeigen euch hier die 15 Titel mit dem besten User-Score.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Welche Spiele sind die besten bei Steam? User-Reviews sind dafür ein wichtiger Indikator. Bevor wir euch die Top 15 vorstellen, beachtet bitte: Es geht in der Liste um die höchste Durchschnittsbewertung von Spielern, sortiert nach dem Wertungsalgorithmus von SteamDB.

Der relativiert das Rating abhängig von der Anzahl der Bewertungen und verhindert, dass Spiele mit sehr wenigen Bewertungen zu weit oben auftauchen. Darum weicht das Rating von SteamDB von dem auf Steam ab.

Sucht ihr noch etwas Audio-Untermalung während ihr durch unsere Liste stöbert? Dann haben wir den perfekten Podcast für euch, in dem Micha und Géraldine über die aktuelle Top 20 der bestbewerteten Steam-Spiele diskutieren, lachen und weinen:

Link zum Podcast-Inhalt

Letztes Update: 21. Oktober 2022
Aktualisiert: Plätze 1-15

Platz 15: Slay the Spire

Slay the Spire - Video: Was kann der Steam Early-Access Hit? 33:20 Slay the Spire - Video: Was kann der Steam Early-Access Hit?

Rating: 96,48 Prozent
Positive Bewertungen: 115.850
Negative Bewertungen: 2.481

Entwickler: Mega Crit Games
Genre: Deckbuilder
Release-Datum: 23. Januar 2019

Wer auch nur im entferntesten etwas mit Kartenspielen anfangen kann, der kommt um Slay the Spire einfach nicht herum. Der Steam-Hit hat das Genre der Roguelike-Deckbuilder zu dem gemacht, das es heute ist - nämlich extrem beliebt. Nicht umsonst steht es auch auf unserer Liste der 100 besten Strategiespiele aller Zeiten.

Ihr tretet in Rollenspiel-Rundenkämpfen à la Final Fantasy gegeneinander an, könnt dabei aber Befehle aus eurem stetig wachsenden Deck wählen. Ein Spielerlebnis, das dank seines neuen Addons noch runder ist.

Slay the Spire war super, aber das Downfall-Addon ist die Krönung   13     9

Mehr zum Thema

Slay the Spire war super, aber das Downfall-Addon ist die Krönung

Platz 14: Helltaker

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Rating: 96,49 Prozent
Positive Bewertungen: 105.795
Negative Bewertungen: 2.204

Entwickler: vanripper
Genre: Puzzle-Adventure
Release-Datum: 11. Mai 2020

Der Erfolg von Helltaker lässt sich vermutlich auf eine Reihe von Gründen zurückführen. Erstens ist das Spiel kostenlos auf Steam. Zweitens spielt ihr darin eine Reihe von Rätseln mit einem guten Flow. Drittens hat das Spiel einen genialen Soundtrack. Und viertens ... ja viertens kommen darin sexy Dämonenmädchen im Comiclook vor.

Diese könnt ihr in euren Höllen-Harem einladen. Klingt erstmal nach einem dieser plumpen Erotikspiele auf Steam, tatsächlich erzählt Helltaker aber eine charmante und witzige Geschichte mit zwei möglichen Enden in seinen circa zwei Stunden.

Dadurch konnte das Spiel über 105.000 positive Bewertungen bei lediglich 2.000 negativen Stimmen sammeln und belegt passend zum Höllenthema Platz 14 der beliebtesten Steam-Spiele.

Platz 13: The Binding of Isaac: Rebirth

The Binding of Isaac: Rebirth - Trailer kündigt den riesigen, finalen DLC Repentance an 1:00 The Binding of Isaac: Rebirth - Trailer kündigt den riesigen, finalen DLC "Repentance" an

Rating: 96,50 Prozent
Positive Bewertungen: 209.247
Negative Bewertungen: 4.968

Entwickler: Nicalis
Genre: Rogue-Like
Release-Datum: 4. November 2014
GameStar-Wertung: 85

Im Rogue-Like The Binding of Isaac: Rebirth steuern wir Isaac und andere an die Bibel angelehnte Figuren durch mit Monstern und Fäkalien gefüllte Räume. Dabei kämpfen wir mit Tränen, die wir im Laufe eines Spieldurchgangs durch verschiedene Items aufrüsten. Ein Kleiderbügel erhöht beispielsweise die Schussfrequenz der Tränen, dafür steckt er Isaac fortan aber auch im Kopf fest.

Ja, The Binding of Isaac: Rebirth ist abgedreht, brutal und verstörend. Kein Wunder, spiegelt die Umgebung doch die Wahrnehmung und Psyche eines hilflosen Jungen wider, der von seiner fanatischen Mutter misshandelt wird.

Spielerisch beeindruckt das Spiel mit einer Vielzahl an Items, die untereinander Synergien bilden und so abwechslungsreiche Spieldurchgänge garantieren. Die zahlreichen Gegnertypen und Bosse sowie die einzigartige und groteske Atmosphäre runden das Erlebnis ab. The Binding of Isaac: Rebirth erhielt im GameStar-Test einen verdienten Gold-Award.

Mit Afterbirth und Afterbirth+ existieren auch zwei Addons zum Hauptspiel, die neben einem neuen Spielmodus in zwei Schwierigkeitsstufen weitere Charaktere, Raumtypen, Items und Bosse hinzufügen.

Platz 12: The Henry Stickmin Collection

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Rating: 96,60 Prozent
Positive Bewertungen: 32.670
Negative Bewertungen: 424

Entwickler: PuffballsUnited
Genre: Adventure
Release-Datum: 7. August 2020

Bei Platz 12 mögen einige unter uns erst einmal die Stirn runzeln - was bitte ist die Henry Stickmin Collection? Andere haben jetzt vielleicht wohlige Erinnerungen an die gute alte Zeit der Browser Games. Denn genau von dort stammt der Strichmännchen-Charakter Henry, der in seinen Spielen auf zahlreiche Abenteuer geht und dabei immer wieder auf spektakuläre Arten scheitert. Zumindest, wenn ihr die falsche Entscheidung trefft.

Im Stil von »Choose your own adventure« raubt ihr Banken aus, infiltriert Luftschiffe und entkommt aus dem Gefängnis, indem ihr Teleporter nutzt, Freunde herbeiruft, Krankheiten vortäuscht oder Nervengift versprüht. Henry Stickmin ist ein echter Retro-Klassiker und sorgt wohl vor allem bei Fans der alten Spiele nochmal für Schmunzler.

In der Collection wurden die Spiele nicht nur auf Steam gebracht, sondern auch komplett überarbeitet, aufgefrischt und teilweise neu animiert. Damit konnten sie sich auch heute noch über 32.000 positive Bewertungen liefern, nur 424 Leute waren enttäuscht - somit landet diese außergewöhnliche Spielesammlung auf Platz 12 der beliebtesten Steam-Spiele.

Platz 11: Left 4 Dead 2

Left 4 Dead 2 - Test-Video PLUS-Archiv 4:57 Left 4 Dead 2 - Test-Video

Rating: 96,62 Prozent
Positive Bewertungen: 640.611
Negative Bewertungen: 16.699

Entwickler: Valve
Genre: Koop-Shooter
Release-Datum: 16. November 2009

Himmel, ist das wirklich schon so alt? Das fragt man sich manchmal, wenn man sich die nicht endende Popularität von Left 4 Dead 2 anschaut. Aber irgendwie bleibt das Zombie-Koop-Geschnetzel unerreicht. Deswegen war die Freude auch groß, als mit Back 4 Blood der inoffizielle aber direkte Nachfolger herauskaum. Dennoch reicht der noch lange nicht an die Beliebtheit des Klassikers heran, der es in die Top 15 der bestbewerteten Steamspiele schafft.

Woran das liegt? Vielleicht ein bisschen nostalgische Erinnerungen an das gemeinsame Überleben in der Zombieapokalypse, vielleicht aber auch an dem einfach wie genialen Spielkonzept. Jeder schnappt sich eine Nah- oder Fernkampfwaffe seiner Wahl und dann geht es zu viert ins Getümmel. Herrlich.

1 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (472)

Kommentare(472)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.