Der Surgeon Simulator 2 hat das Zeug zum besten Koop-Party-Spiel des Jahres

Im August 2020 erscheint der neue Surgeon Simulator und wir konnten schon vor Release selbst Skalpell und jede Menge Organe in die Hand nehmen. Unsere Preview verrät, wieso der Chirurgen-Spaß noch witziger und bekloppter als im Vorgänger wird.

von Michael Herold,
13.06.2020 22:00 Uhr

Genre: Koop-Geschicklichkeitsspiel | Entwickler: Bossa Studios | Plattformen: PC (vorerst exklusiv im Epic Store) | Release: August 2020

Der Surgeon Simulator kommt endlich zurück! Nachdem wir im ersten Teil aus dem Jahre 2013 jede Menge Herzen, Lungen und sogar Gehirne transplantiert haben, können wir im August 2020 endlich erneut die Chirurgen-Handschuhe über unsere ungeschickten Finger ziehen.

Denn dann erscheint der Surgeon Simulator 2 - und zwar sowohl mit dem altbekannten OP-Chaos als auch mit irrwitzigen Neuerungen, die unsere Operationen noch verrückter und medizinisch fragwürdiger als im Vorgänger machen. Wir konnten den neuen Chirurgen-Simulator bereits vorab und exklusiv anspielen und verraten euch in dieser Preview, warum wir dabei so viel zu lachen hatten.

Was macht den Surgeon Simulator 2 besonders?

Genau wie im ersten Teil führen wir auch im zweiten Surgeon Simulator medizinische Eingriffe durch. Dabei müssen wir allerdings unsere Hand und notfalls auch jeden Finger einzeln und ganz präzise steuern, damit wir unseren Patienten nicht versehentlich mit einem Skalpell, einer Säge oder auch mal einem Hammer verletzen und er uns abnibbelt.

Im neuen Surgeon Simulator können wir frei im OP-Saal herumlaufen und es kommt mehr denn je auf Teamwork an. Im neuen Surgeon Simulator können wir frei im OP-Saal herumlaufen und es kommt mehr denn je auf Teamwork an.

Neuerdings handelt es sich beim Surgeon Simulator allerdings um ein Koop-Multiplayer-Spiel! Das heißt, statt nur ein unfähiger Hobby-Chirurg schnippeln nun gleich zwei bis vier Spieler-Ärzte am Patienten rum. Zudem finden wir im OP-Saal künftig haufenweise Rätsel, und eine komplette Story erzählt das Arzt-Spiel auch noch. Hier die wichtigsten Features und Neuerungen des Surgeon Simulator 2 im Überblick:

  • Absurde Chirurgie-Simulation: Wie im Vorgänger steuern wir unsere Finger und müssen damit Organe und neuerdings auch Gliedmaßen und Köpfe transplantieren.
  • OP-Saal wird zum Rätsel-Level: Um an Werkzeuge, Spritzen und Austausch-Organe zu kommen, muss man zunächst jede Menge Schalter- und Logikrätsel lösen.
  • Alles auf Koop ausgelegt: Bis zu vier Chirurgen müssen zusammen arbeiten, denn das ganze Spiel ist auf Multiplayer und Koop ausgerichtet.
  • Auch solo spielbar: Keine Sorge, wer lieber wie Dr. House den Alleingänger mimt, der kann auch alle Operationen im Singleplayer durchführen.
  • Story-Modus & Level-Editor: Damit es genug zu operieren gibt, liefert der Surgeon Simulator 2 eine komplette Story-Kampagne sowie einen Editor zum Erstellen eigener OP-Herausforderungen.

Surgeon Simulator 2 - Trailer: Aberwitziges aus dem OP-Saal 1:12 Surgeon Simulator 2 - Trailer: Aberwitziges aus dem OP-Saal

Für wen ist das Spiel interessant?

Der Surgeon Simulator 2 wird ganz klar ein Party-Spiel für lustige Abende mit Kumpels auf der Couch. Wer gerne mit Freunden lacht und sowohl gemeinsam als auch gegeneinander zockt, der wird mit der neuen Chirurgen-Sim noch mehr Spaß haben als mit dem ersten Surgeon Simulator.

Die Entwickler haben uns beim Anspieltermin außerdem schon erzählt, dass sich dank dem Level-Editor absurdeste Eigenkreation erstellen lassen. Zum Beispiel ein Basketball-Spiel, bei dem man mit dem Kopf des Patienten Punkte erwerfen muss. Wer wie wir über so etwas lachen kann, der wird auch den Rest des Spiels lustig finden.

Was gefällt uns bisher? Was noch nicht?

Der Surgeon Simulator 2 hat uns beim Anspielen bestens unterhalten und wir haben sowohl über den absurden Humor gelacht, als auch die erstaunlich kreativen Rätsel des Spiel gestaunt. Wie das ganze im fertigen Spiel und mit stundenlanger Story unterhält, erfahren wir dann im August.

Stärken des Surgeon Simulator 2

  • Sauwitzige Operationen, die nur wenig Wert auf medizinische Akkuratesse legen.
  • Komplett im Koop, aber auch solo spielbar.
  • Kern des Vorgängers bleibt mit OPs bestehen, drum herum gibt's haufenweise sinnvolle Neuerungen.
  • Immer neuer Content dank Level-Editor (sofern die Community mitmacht).

Schwächen des Surgeon Simulator 2

  • Noch unklar: Bleibt das auch über Stunden hinweg witzig?

Eine Info noch zum Abschluss: Laut den Entwicklern erscheint der Surgeon Simulator 2 vorerst exklusiv im Epic Store. Sowohl zu einer möglichen Steam-Version als auch zu Konsolen-Ablegern gibt es bislang noch keine Informationen.

Potenzial | Sehr gut

Michael Herold
@michiherold

Der Surgeon Simulator 2 könnte glatt in die Koop-Fußstapfen von Multiplayer-Hits wie Overcooked oder Gang Beasts treten. Ich habe jetzt schon riesige Lust, wieder Herzen zu stehlen (im Spiel versteht sich) und ganze Köpfe zu amputieren. Und selbst wer nicht zocken möchte, wird das Ding genießen können, dann ich prophezeie, dass der Surgeon Simulator 2 zu einem absoluten Streaming-Hit auf Twitch, Mixer und Co. wird.

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen