Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Surviving Mars im Test - Komplex wie SpaceX

Fazit der Redaktion


Benjamin Danneberg
@Space_4_Games

Anfangs dachte ich, Surviving Mars wäre nur eine recht seichte Aufbausimulation. In der ersten Stunde stimmt das auch - solange ich keine Kolonisten habe, ist alles easy. Mit dem Einzug der neuen Mars-Bewohner entwickelt das Spiel aber eine ziemliche Komplexität, die mich tüfteln lässt und mich zwingt, Lösungen zu suchen. Das macht meiner Meinung nach ein gutes Aufbauspiel aus und ist Haemimont bestens gelungen.

Allerdings stört mich die teils umständliche UI immer wieder. Die manuelle Zuweisung von Arbeitern funktioniert nicht vernünftig, das Spiel überschreibt meine Prioritäten einfach und legt mir so unnötige Steine in den Weg. Wenn die Entwickler hier noch nachbessern, könnte aus dem jetzt schon guten Aufbauspiel Surviving Mars sogar ein herausragendes werden.

3 von 4

zur Wertung



Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen