Teamfight Tactics erhält kurz vor Release noch überraschend großen Patch

Auf Twitter hat Riot Games die Patch Notes geteilt. Wir zeigen euch, was das Update vor dem Launch von Teamfight Tactics alles ändert.

von Maurice Weber,
25.06.2019 17:18 Uhr

Aurelion Sol galt als einer der mächtigsten Helden in Teamfight Tactics, deswegen musste er mit dem jüngsten Patch Schwächungen einstecken.Aurelion Sol galt als einer der mächtigsten Helden in Teamfight Tactics, deswegen musste er mit dem jüngsten Patch Schwächungen einstecken.

Einen Tag vor dem offiziellen Release von Teamfight Tactics hat Riot noch einen umfangreichen Balance-Patch auf dem PBE-Testserver veröffentlicht. Senior Champion Designer August Browning erklärte auf Twitter, dass der ungewöhnlich große Patch ein Versuch sei und bat um Feedback, ob die Community sich lieber große oder kleinere Updates wünscht. Außerdem stellte er die kompletten Patch Notes vor:

Die wohl wichtigste Änderung ist ein Nerf für Aurelion Sol, der laut Riot zu übermächtig war. Seine ultimative Fähigkeit verursacht nun weniger Schaden und kostet 25 Prozent mehr Mana. Außerdem haben andere Sorcerer-Helden zugelegt, um bessere Alternativen zu sein: Morgana verfügt über mehr Leben, Karthus richtet mit seiner Fähigkeit mehr Schaden an.

Die vollständigen deutschen Patch Notes

Aurelion Sol

  • Fähigkeits-Schaden von 300 - 700 auf 250 - 650
  • Manakosten von 100 auf 125

Karthus

  • Fähigkeitsschaden von 300 - 800 auf 350 - 850

Morgana

  • Gesundheit von 600 auf 650

Buffs für Gunslinger-Helden

Gangplank

  • Fähigkeitsschaden von 150 - 400 auf 200 - 450

Miss Fortune

  • Angriffsgeschwindigkeit von .75 auf .85

Lucian

  • Angriffsschaden von 60 auf 65
  • Angriffsgeschwindigkeit von .6 auf .65

Tristana

  • Angriffsgeschwindigkeit von .65 auf .7
  • Sprengladungsschaden von 125 - 250 auf 150 - 300

Nerfs für Wild-Helden

  • Wild-Bonus pro Stapel von 8% auf 7% Angriffsgeschwindigkeit

Nidalee

  • Heilung von 200 - 600 auf 150 - 600
  • Angriffsschaden in Puma-Form von 20 - 120 auf 20 - 120

Trailer zu Teamfight Tactics, dem Auto-Chess-Spinoff von LoL - 1:11 Trailer zu Teamfight Tactics, dem Auto-Chess-Spinoff von LoL -

Buffs für Tier-2-Champions

Blitzcrank

  • Fähigkeitsschaden von 100 - 600 auf 100 - 800

Elise

  • Lebensraub von 60 - 100% auf 60 - 120%
  • Spinnen-Gesundheit von 250 auf 500

Shen

  • Angriffsschaden von 55 auf 65

Pyke

  • Fähigkeitsdauer von 2 - 3 auf 2.5 - 3.5
  • Manakosten von 125 auf 100
  • Angriffsgeschwindigkeit von .55 auf .6

Varus

  • Fähigkeiten-Einsatzverzögerung von 2 Sekunden auf 1.5 Sekunden

Zed

  • Angriffsschaden von 55 auf 60
  • Angriffsgeschwindigkeit von .6 auf .65

Weitere Änderungen

Aatrox

  • Gesundheit von 650 auf 750
  • Fähigkeitsschaden von 300 - 700 auf 350 - 850

Akali

  • Fähigkeitsschaden von 150 - 500 auf 200 - 550
  • Angriffsgeschwindigkeit von .7 auf .75

Darius

  • Gesundheit von 650 auf 600

Yasuo

  • Gesundheit von 650 auf 700

Items

Zeke's Herald

  • Angriffsgeschwindigkeitsaura von 20% auf 10%

Rapid Fire Cannon

  • Fehler behoben, der ihr dreifache statt doppelter Reichweite verlieh

Spear of Shojin

  • Mana pro Angriff von 20% auf 15%

Guardian Angel

  • Wiederbelebungs-Gesundheit von 300 auf 500

Ionic Spark

  • Schaden von 100 auf 200

Luden's Echo

  • Schaden von 100 auf 200

Thornmail

  • Schadensreflektion von 25% auf 35%

Warmog's Armor

  • Maximale Gesundheitsregeneration von 2.5% auf 3%

Diese Änderungen könnt ihr bereits vor dem Launch auf dem PBE spielen. Wer bislang keinen Zugriff auf Teamfight Tactics hatte, kann mit der Release-Fassung zum ersten Mal reinschauen, die diesen Patch bereits beinhalten wird. Der Release soll in der Nacht vom 25. auf den 26. Juni erfolgen.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen