The Suicide Squad - Regisseur James Gunn bestätigt neuen Schurken Polka-Dot Man

Regisseur James Gunn dreht einen neuen Suicide Squad-Film. Neben vielen Rückkehrern wird derzeit die Besetzung für einige neue Charaktere aus den DC Comics gesucht.

von Vera Tidona,
30.04.2019 15:00 Uhr

Das Team Suicide Squad erhält Zuwachs: Dot-Man.Das Team Suicide Squad erhält Zuwachs: Dot-Man.

Regisseur James Gunn dreht für Warner einen neuen Suicide Squad-Film nach den DC Comics. Während der Kinofilm als Sequel/Reboot beschrieben wird, der zwar einige der aus dem ersten Film bekannten Figuren zurückbringt, gibt es wohl auch einige neue Charaktere.

Erst kürzlich wurden einige Figuren aus den Comics für den Kinofilm ins Spiel gebracht, wie Ratcatcher, Peacemaker oder King Shark. Inzwischen wurde eine erste Besetzung gefunden, die wenigstens einen der genannten Charaktere bestätigt: Polka-Dot Man aka Mister Polka Dot.

Diese weiteren Suicide Squad-Figuren aus den DC Comics sollen im neuen Film mitspielen.Diese weiteren Suicide Squad-Figuren aus den DC Comics sollen im neuen Film mitspielen.

David Dastmalchian aus Ant-Man wird zum DC-Schurken

Den Schurken Abner Krill aka Polka-Dot Man aus Gotham City soll Schauspieler David Dastmalchian (Ant-Man, The Flash-Serie) im Film darstellen, berichtet Hollywood Reporter. Er gehört in den DC Comics zu Batmans Gegenspielern und kann mit seinen vielen bunten Punkten auf seinem Anzug die unterschiedlichsten Waffen sowie nützlichen Gegenstände verwandeln und einsetzen.

Suicide Squad findet in David Dastmalchian den DC-Schurken Polka-Dot Man.Suicide Squad findet in David Dastmalchian den DC-Schurken Polka-Dot Man.

Zur weiteren Besetzung des DC-Films gehören Viola Davis als Amanda Waller und Joel Kinnaman als Rick Flagg und Jai Courtney als Captain Boomerang aus dem ersten Film. Auch eine Rückkehr von Margot Robbie als Harley Quinn ist nicht auszuschließen. Zu den Neuzugängen gehört auch Idris Elba, der jedoch entgegen früheren Berichten doch nicht Will Smiths Deadshot spielt, sondern ebenso für einen neuen Charakter vorgesehen ist.

Kinostart für August 2021 geplant

The Suicide Squad von Regisseur James Gunn, der auch das Drehbuch schreiben wird, ist für August 2021 in den US-Kinos angekündigt. Einen deutscher Release-Termin steht noch nicht fest.


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen