The Witcher: Monster Slayer - Neues Hexer-Abenteuer gibt es nur für Mobile

Überraschend hat CD Projekt ein neues Spiel angekündigt. The Witcher: Monster Slayer lässt euch bald via Smartphone zum Hexer werden.

von Sören Wetterau,
26.08.2020 19:00 Uhr

The Witcher: Monster Slayer - Erster Trailer zum neuen Mobile-Spiel 1:20 The Witcher: Monster Slayer - Erster Trailer zum neuen Mobile-Spiel

Fans des The-Witcher-Universums dürfen sich in naher Zukunft mobil austoben. CD Projekt hat zusammen mit dem Entwickler Spokko The Witcher: Monster Slayer für iOS und Android angekündigt. In dem Augmented-Reality-Rollenspiel werdet ihr kurzerhand selbst zum Elite-Monsterjäger.

Monster, Quests und Crafting

Jeder kann zum Hexer werden: Der Mobile-Ableger spielt vor den Ereignissen der The-Witcher-Spieleserie und versetzt euch in die Haut eines Hexer. Monster streifen über das gesamte Land, weshalb die schwertschwingenden Jäger ganz dringend benötigt werden.

Folgende Features versprechen die Entwickler in der Ankündigung:

  • Ortsbasiert: Tageszeit und reale Wetterbindungen haben Einfluss auf das Spielgeschehen
  • neue und bekannte Monster: Stärken und Schwächen können vor Kämpfen analysiert werden, um sich entsprechend vorzubereiten
  • Crafting: Tränke, Öle, Bomben und Köder können jederzeit hergestellt werden
  • Levelsystem: Der eigene Charakter muss stetig verbessert werden
  • Story: Ausführliche Quests, die von anderen The-Witcher-Spielen inspirert worden sind, sollen euch durch die Welt begleiten

Im ersten Trailer, den ihr oberhalb des Artikels findet, ist davon jedoch noch nicht viel zu sehen. Stattdessen läuft ein Spieler durch den Wald, ehe er von seinem Smartphone über einen bevorstehenden Kampf informiert wird.

Die ersten Screenshots liefern hingegen ein bisschen mehr Informationsgehalt. Neben verschiedenen Monstern ist dort ein kleiner Ausschnitt aus der Spielwelt sowie ein Monsterlog zu sehen. Zudem belohnen euch Questgeber offenbar unter anderem mit neuen Tränken:

The Witcher: Monster Slayer 1 Ein paar der Monster, auf die treffen könnt...

The Witcher: Monster Slayer 2 ... und Tränkegeber, sowie die Spielwelt aus The Witcher: Monster Slayer.

Wer ist für die Entwicklung verantwortlich?

The Witcher: Monster Slayer entsteht beim polnischen Studio Spokko, die seit 2018 zu CD Projekt gehören. Zuvor hat einer der Studiogründer, Rafal Staszewski, bereits einige Spiele für den Mobile-Markt entwickelt. Als er zusammen mit seinen Kollegen einen Pitch für ein weiteres Spiel CD Projekt vorstellte, waren die von der Idee begeistert und gaben umgehend grünes Licht.

Es ist übrigens nicht das erste Spiel, welches das The-Witcher-Universum auf die mobilen Plattformen bringt:

Gwent kommt für Mobile   18     0

Mehr zum Thema

Gwent kommt für Mobile

Wann erfolgt der Release?

Die Umsetzung des Mobile-Spiels ist für Smartphones mit Android- und iOS-Betriebssystem geplant. Einen festen Releasetermin gibt es aber noch nicht. Dieser soll voraussichtlich im Laufe des Jahres bekanntgegeben werden.

zu den Kommentaren (72)

Kommentare(72)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.