They Are Billions - Bis zu 50 Stunden lange Solo-Kampagne in Arbeit, wir haben alle Infos

Die Kampagne von They Are Billions wird umfangreicher als geplant. Insgesamt dürft ihr euch auf 40-50 Stunden Spielzeit einstellen. Dafür müsst ihr aber bis zum offiziellen Release des Spiels warten.

von Mathias Dietrich,
19.01.2019 09:14 Uhr

Die Kampagne von They Are Billions muss warten. Dafür soll sie euch bis zu 50 Stunden lang beschäftigen. Die Kampagne von They Are Billions muss warten. Dafür soll sie euch bis zu 50 Stunden lang beschäftigen.

Wolltet ihr schon immer einmal Tower Defense gegen Zombiemassen haben? Dann ist They Are Billions etwas für euch. Die Entwicklung des des Spiels mit Steampunk-Setting schreitet voran und zum ersten Update des neuen Jahres erklärt der Entwickler, wo die versprochene Kampagne bleibt.

Das Team weitete seine Pläne aus und hat vor die Kampagne umfangreicher zu gestalten, als einst angenommen. Ganze 40-50 Stunden soll ein Durchlauf dauern. Und extra dafür hat das Team hunderte von neuen Grafiken erschaffen.

Alle Infos zur TAB-Kampagne

In dem Blogpost nennt das Studio bereits einige neue Informationen. Dazu zählen nicht nur die Pläne der Veröffentlichung, sondern auch Inhalte, auf die ihr euch in dem Story-Modus freuen könnt.

Die Kampagne kommt mit Release des Spiels: Derzeit befindet sich They Are Billions noch in der Early-Access-Phase. Sobald es diese verlässt, wird der Entwickler auch die umfangreiche Kampagne einbauen, in die er mehr Zeit investierte als in den Survival-Modus.

Die Kampagne erscheint nur komplett und nicht in Teilen: Für die Spieler bedeutet das, dass sie auch während der Early-Access-Phase keine Mini-Abschnitte spielen können, sondern für diese Zeit einzig und allein Zugriff auf den Survival-Modus haben. Als Grund gibt der Entwickler an, dass sich mit einem stückweisen Release die Veröffentlichung des fertigen Produktes verzögern würde. Deshalb testet man den Modus nur intern.

They Are Billions - Screenshots der Kampagne ansehen

Neue Einheiten und Upgrades: Der Entwickler arbeitet derzeit an neuen Einheiten. Dazu zählen nicht nur zusätzliche Zombies, sondern auch Helden des Imperiums und Upgrades bekannter Einheiten. Diese hält das Team aber bis zur Veröffentlichung der Kampagne zurück. Als Beispiel nennt der Entwickler den Laser Titan.

Besonderes Forschungssystem: In der Solo-Kampagne wird es ein spezielles Forschungssystem geben. Details verrät der Entwickler aktuell noch nicht. Er kündigte aber an, im nächsten Blogpost genauer darauf einzugehen.

Das kommt abseits der Kampagne

Das Team von Numantian Games arbeitet auch abseits der Kampagne an neuen Inhalten für das Tower-Defense-Spiel. Speziell gingen sie auf den bereits existierenden Level-Editor des Spiels ein, den sie immer weiter verbessern und ausbauen.

Einfachere Modbarkeit: Derzeit arbeitet der Entwickler daran euch Zugriff auf die Spielregeln zu geben. Also alle Statistiken und Parameter des Spiels, um eine einfachere Modbarkeit zu gewährleisten. Auch interaktive Assets und mehr ornament Assets um eure Level aufzuhübschen sind geplant.

Plus-Report: Zombies im historischen und popkulturellen Kontext - Faulige Faszination

Benutzerdefinierte Kampagnen: Noch mehr Kampagnen! Das Team will es den Spielern erlauben, eigene Kampagnen zu erstellen. Auch ein persistenter Kampagnenstatus ist geplant. Der soll es euch erlauben Geschichten mit verschiedenen Storypfaden zu erschaffen.

Ein Veröffentlichungsdatum für die kommenden Updates gibt es noch nicht. Die Early-Access-Version des Titels erschien vor etwas mehr als 1 Jahr im Dezember 2017.

zu den Kommentaren (34)

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.