Thief 4 - Eidos-Montreal will neue Zielgruppen erschließen

Ein Mitarbeiter von Eidos Montreal bestätigte die Entwicklung von Thief 4. Im Zuge dessen hat die Internetseite incgamers.com den General-Manager StéphaneD'Astous interviewt.

von Peter Smits,
12.05.2009 09:31 Uhr

Ein Mitarbeiter von Eidos Montreal bestätigte die Entwicklung von Thief 4. Im Zuge dessen hat die Internetseite incgamers.com den General-Manager StéphaneD'Astous interviewt.

D'Astous erklärt direkt zu Beginn des Interviews, dass Thief 4 gerade erst aus der Konzeptphase heraus ist. Das bedeutet, dass die Entwicklung von Thief 4 noch ganz in den Anfängen steckt und das Schleich-Spiel damit noch lange auf sich warten lassen wird. In den kommenden sechs Monaten wolle das Team um D'Astous rund vierzig weitere Mitarbeiter einstellen, die die Vollproduktion unterstützen sollen.

Thief 3 Thief 3

In dem jetzigen Kern-Team befindet sich kein Entwickler früherer Thief-Teile. Außerdem betont D'Astous, dass man zwar so gut wie möglich auf die Thief-Community hören wolle, Thief 4 aber auch einem neuen Publikum nahe bringen möchte.

D'Astous konnte weder Fragen zu Story und Setting, noch zum Gameplay von Thief 4 beantworten. Auch der Frage nach den geplanten Plattformen wich er aus.

zu den Kommentaren (33)

Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.