Titanfall 2 - Multiplattform-Entwicklung offiziell bestätigt

Respawn Entertainment hat nun auch offiziell bestätigt, an einem Nachfolger seines Multiplayer-Shooters Titanfall zu arbeiten. Diesmal peilt man einen Release für die Xbox One, den PC und die PlayStation 4 an.

von Tobias Ritter,
13.03.2015 07:12 Uhr

Titanfall bekommt einen Nachfolger - und zwar für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC.Titanfall bekommt einen Nachfolger - und zwar für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC.

Nachdem es entsprechende Andeutungen in der Vergangenheit bereits durch den Publisher Electronic Arts gab, hat das zuständige Entwicklerstudio Respawn Entertainment bereits laufende Entwicklungsarbeiten an Titanfall 2 bestätigt. Gleichzeitig teilte man mit, dass es sich dabei um ein Multiplattform-Projekt handelt - der Nachfolger von Titanfall dürfte also wohl für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC erscheinen. Den ersten Teil gab es neben dem PC nur für Xbox-Konsolen.

Quelle dieser Informationen ist Vince Zampella, einer der Gründer des Studios. Im Rahmen der BAFTA-Awards teilte er der englischsprachigen Webseite ign.com mit, dass Electronic Arts die Fortsetzung ja bereits angekündigt habe und er dies nun schlecht dementieren könne:

»Ich schätze, dass Electronic Arts ein Sequel bereits angekündigt hat. Ich könnte nun so tun als würde ich absolut gar nichts wissen, oder - naja. Also ja, wir arbeiten an einer Fortsetzung. Es gibt noch keinen offiziellen Titel, aber wir arbeiten daran. Das ist unser Haupt-Fokus, aber wir bilden gerade auch noch ein zweites Team und machen ein paar kleinere Sachen. [...] Es wird ein Multiplattform-Titel.«

Ob es beim zweiten Teil eine richtige Einzelspieler-Kampagne geben wird, konnte Zampella indes noch nicht sagen. Er sei sich bewusst, mit der Entscheidung gegen eine Solo-Story bei Titanfall einen Teil der Zielgruppe ausgeschlossen zu haben. Vielleicht hätte man die Dinge einfach etwas besser miteinander vermischen müssen, so der ehemalige Call-of-Duty-Chefentwickler.

Dafür kann sich Zampella aber durchaus vorstellen, neue Mehrspieler-Karten bei Titanfall 2 kostenlos für alle Spieler zur Verfügung zu stellen. Mit dem Konzept kostenpflichtiger Map-DLCs werde die Community zu sehr aufgeteilt. Versprechen wollte er diesbezüglich aber nichts.

Titanfall - Test-Video zum Multiplayer-Mech-Shooter 10:42 Titanfall - Test-Video zum Multiplayer-Mech-Shooter


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen