Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Trailer zu MHW: Iceborne stellt Glavenus und weitere Monster vor

Glavenus ist zurück! Der Trailer zu Monster Hunter World: Iceborne zeigt noch zwei neue Sub-Spezies und teasert ein weiteres Lieblings-Monster der Fans an.

von Elena Schulz,
13.07.2019 11:08 Uhr

MHW: Iceborne - Neues Monster Glavenus & 2 neue Subspezies im Trailer 2:59 MHW: Iceborne - Neues Monster Glavenus & 2 neue Subspezies im Trailer

Treue Fans haben es durch den Teaser im letzten Trailer schon gewusst, aber jetzt ist es offiziell: Glavenus kommt in Monster Hunter World: Iceborne und wird im aktuellen Gameplay-Trailer vorgestellt.

Im Trailer werden ebenfalls der Spielerraum und der Sammelplatz im neuen Hub Seliana gezeigt, sowie zwei neue Sub-Spezies für Anjanath und Odogaron. Und was die Fans besonders freuen dürfte: Am Ende wird ein weiterer alter Bekannter für Monster Hunter World angedeutet.

Glavenus ist zurück!

Da hat selbst Brutalo Diablos nichts mehr zu lachen...

Wer ist Glavenus? Glavenus ist eine Kampfwyvern die in Monster Hunter Generations eingeführt wurde. Das wichtigste Merkmal des Monsters ist ein riesiger Schweif, den es wie ein Schwert schwingen und sogar mit den Zähnen schärfen kann. Außerdem setzt uns Glavenus noch mit feurigen Explosionen zu. Wie Tigrex wird er in Monster Hunter World wahrscheinlich neue Angriffsmuster mitbringen.

Zwei neue Sub-Spezies: Ebony Odogaron und Fulgur Anjanath

Anjanath und Odogaron sind zwei bereits bekannte Monster aus Monster Hunter World. Wie Legiana mit Shrieking Legiana erhalten sie in Iceborne neue Unterarten. In der Regel bringen die andere Elemente und Angriffe, sowie natürlich neue Rüstungen und Waffen mit.

Bei Fulgur-Anjanath handelt es sich um einen Anjanath der Elektro-Attacken verwendet, so wie man es zum Beispiel von Tobi Kadachi kennt. Der ursprüngliche Anjanath hat Feuer als Element.

Ebony Odogaron alias Vulkan-Odogaron ist wiederum eine düstere Version von Odogaron, den man vor allem für seine fiesen Klauen fürchtet. Die verursachen nämlich Blutungen beim Jäger. Das Element des neuen Odogarons scheint Drache zu sein.

Noch ein Fan-Liebling: Brachydios angeteasert

Bei den Iceborne-Trailern ist es mittlerweile zur Tradition geworden am Ende noch ein neues Monster anzudeuten. In diesem Fall war das noch ein alter Bekannter: Brachydios kehrt zurück. Der recht eindeutige Hinweis darauf ist der für das Monster typische grüne Schleim, der am Ende des Trailers zu sehen ist.

Wer ist Brachydios? Brachydios ist eine Kampfwyvern, die ihren ersten Auftritt in Monster Hunter 3 Ultimate hatte. Das Monster zeichnet sich durch seinen grünen Schleim und ein stumpfes Horn am Kopf aus. Horn und Vorderbeine sondern beide den ekligen Schleim ab, der uns bei der Jagd zusetzt, indem er explodiert. Trifft er uns oder laufen wir durch eine Pfütze, müssen wir ihn schnell zum Beispiel über mehrere Rollen loswerden, um keinen Schaden zu nehmen. Hinzu kommen fiese Explosionsangriffe vom Monster direkt.

Monster Hunter World: Iceborne - Story-Trailer stellt die neue Kampagne vor 4:02 Monster Hunter World: Iceborne - Story-Trailer stellt die neue Kampagne vor

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen