CIA-Update für Door Kickers 2: Das Taktik-Spiel wird heimlich immer besser

Die neuen Agenten in Door Kickers 2 fallen kaum auf. Ähnlich wie die Tatsache, dass sich das Spiel immer weiter zu einem echten Taktik-Schwergewicht mausert!

von Philipp Elsner,
23.09.2021 16:59 Uhr

Schon im April stellten wir fest: Door Kickers 2 macht Spieler glücklich, die das Spielgefühl der alten SWAT-, Rainbow-Six- oder Ghost-Recon-Teile vermissen. Gelesen wurde der Artikel leider kaum und Door Kickers 2 fristet weiter ein Schattendasein als kleiner Geheimtipp auf Steam.

Zu Unrecht, wie die Entwickler jetzt mit ihrem neuesten Update beweisen! Denn wieder einmal wird Door Kickers 2 noch taktischer und vielfältiger:

  • Was kann die neue Einheit? Mit der CIA Special Activities Division führen die Entwickler eine zweite spielbare Fraktion ein, die ihr ab sofort neben den Army Rangers in die Schlacht führen könnt. Die Besonderheit dabei: Die Undercover-Klasse kann feindliche Linien unerkannt infiltrieren, indem sie Waffen der Gegenseite (wie AKs oder Uzis) ausrüstet und auf zivile Kleidung setzt.
  • Was bringt das? Da die CIA-Operator in jeder Mission spielbar sind, könnt ihr das komplette Spiel ab sofort auch mit einem Stealth-Schwerpunkt angehen und völlig neue Herangehensweisen in altbekannten Einsätzen probieren. Im Koop könnt ihr Ranger und CIA-Agenten sogar kombinieren! Doch Vorsicht: Packt ihr einen Agenten unter seiner Tarnung zu voll mit Ausrüstung, könnte er auffliegen.
  • Was ist sonst noch neu? Das Arsenal wächst um zahlreiche neue Waffen und erstmals sind auch Raketenwerfer wie der AT4 und RPG-26 spielbar, außerdem gibt es mit den Strongholds komplett neue Missionstypen, in denen ihr ein Waffenlager der Terroristen zerstören müsst. Eure Squads könnt ihr jetzt übrigens auch bequem im Hauptmenü außerhalb von Einsätzen managen und ausrüsten.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Gfycat, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Gfycat angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Gfycat-Inhalt

  • Wie geht’s jetzt weiter? Die Entwickler wollen im Early-Access-Verlauf weitere Spezialeinheiten mit individuellen Fähigkeiten hinzufügen, auch Einsätze bei Dunkelheit mit Nachtsichtgeräten sind in Arbeit. Geplant sind auch Drohnen, neue NPCs, mehr Schauplätze und ein Missionsgenerator.

Neben den großen Neuerungen wurden auch haufenweise Bugs behoben und kleinere Features umgesetzt, eine vollständige Liste findet ihr im offiziellen Steam-Blogpost zum DK2-Update.

Falls euch das Anti-Terror-Szenario von Door Kickers 2 zusagt, werft auch unbedingt mal einen Blick in unsere Liste der besten modernen Militär-Shooter!

zu den Kommentaren (29)

Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.