Valheim-Spieler erfinden Wasserski - und lösen so Transportprobleme

Wie transportiert man in Valheim am besten Sachen? Kreative Spieler haben dafür womöglich eine spektakuläre, aber effektive Lösung gefunden.

von Dennis Zirkler,
16.03.2021 12:00 Uhr

Ein Boot und eine Harpune reichen in Valheim, um im Koop Wasserski zu fahren. Ein Boot und eine Harpune reichen in Valheim, um im Koop Wasserski zu fahren.

Spieler von Valheim kennen das Problem: Wer im Wikinger-Survival-Spiel seltene Metalle sammeln will, muss mitunter eine richtig lange Strecke mit seinem Karren zurücklegen. Daran wird sich in nächster Zeit auch nichts ändern, denn die Entwickler wollen den Erztransport durch Portale weiterhin nicht ermöglichen:

Entwickler erteilt Erz-Transport klare Absage   95     4

Mehr zum Thema

Entwickler erteilt Erz-Transport klare Absage

Zum Glück gibt es aber weiterhin kreative Spieler, die sich einfach selbst die Lösung für Probleme ausdenken und damit den Transport von Rohstoffen deutlich schneller gestalten.

Wasserski statt Fußmarsch

Eigentlich nutzt man die Harpune seines Bootes in Valheim ja, um beispielsweise gefährliche Seeschlangen an Land zu wuchten. Allerdings könnt ihr mit dieser Waffe auch andere Spieler treffen und diese hinter eurem Kahn hinterherziehen.

Dies funktioniert sogar, wenn der andere Spieler selbst einen Karren im Schlepptau hat. Herausgefunden hat das der Reddit-Nutzer LostYugen, der das Ganze im Video festgehalten hat:

Link zum Reddit-Inhalt

Der Wikinger-Wassersport sieht nicht nur ziemlich spektakulär aus, sondern ist auch überaus nützlich. Mit der Harpunentechnik gibt es endlich eine Technik, die euch einen vollgeladenen Karren übers Wasser transportieren lässt.

Vorsicht beim Nachmachen

Falls ihr das Ganze jetzt mit einem Freund nachmachen wollt, solltet ihr aber ein paar Kleinigkeiten beachten:

  • Der Spieler, der vom Boot gezogen werden soll, muss eine dicke Rüstung tragen. Ansonsten ist es möglich, dass schon der Treffer mit der Harpune ihn tötet. Ihr könntet zum Beispiel eine Wolfsrüstung bauen.
  • Der gezogene Spieler verliert keine Ausdauer, da er durch das Harpunieren nicht wirklich schwimmt. Er kann also nicht ertrinken, solange er am Seil hängt. Allerdings verliert der Kapitän des Schiffs langsam Ausdauer. Geht euch diese aus, reißt die Harpune ab. Durch das Trinken von Met könnt ihr dem entgegenwirken.
  • Seeschlangen können dem Spieler in Wasser gefährlich werden. Probiert also, diese zu umschiffen. Wie ihr die mächtigen Biester frühzeitig erkennt, erklären wir euch in unserem Guide.

Was haltet ihr vom Wasserski in Valheim? Am liebsten direkt selbst ausprobieren? Oder ist das nur Quatsch für euch? Schreibt's uns in die Kommentare!

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.