Wolfsrüstung in Valheim: Was sie bringt und wie ihr sie craftet

Wir erklären euch im Guide, wie ihr die Wolfsrüstung in Valheim craftet und wozu ihr die überhaupt braucht.

von Andreas Bertits,
16.02.2021 17:07 Uhr

Wir erklären euch, wie ihr in Valheim die Wolfsrüstung craftet. Wir erklären euch, wie ihr in Valheim die Wolfsrüstung craftet.

In der erbarmungslosen Welt von Valheim bereist ihr mit der Zeit verschiedene Biome, darunter auch Schneelandschaften, beispielsweise in den Bergen. Hier ist die Wolfsrüstung (Wolf Armor) sehr nützlich. Wir erklären euch im Guide, wie ihr an diese kommt.

Dafür braucht ihr die Wolfsrüstung in Valheim

In Valheim ist es möglich, dass euer Charakter erfriert. Wandert ihr also in die Berge, wo es schneit, dann solltet ihr eine entsprechende Rüstung tragen, die euch warm hält.

Um diese herstellen zu können, ist es nötig, erst die zugehörigen Rohstoffe zu finden. Doch es lohnt sich, diese zu suchen, denn die Wolfsrüstung gewährt euch nicht nur Schutz vor der Kälte, sondern zudem 75% auf Blocken und die Möglichkeit, 40 Max-Schaden auszuteilen.

Braucht ihr nur den Kälteschutz, dann reicht es, das Cape herzustellen und zu tragen. Für die Wolfsrüstung benötigt ihr Wolfspelze und Silber. Hier seht ihr im Video, wie ihr an die Rüstung kommt:

Link zum YouTube-Inhalt

So kommt ihr an die Rohstoffe für die Wolfsrüstung

Die Rüstung besteht aus drei Teilen: dem Brustpanzer, den Hosen und dem Cape. Wir listen euch auf, wie viele Rohstoffe ihr für welchen Teil benötigt:

Brustpanzer:

  • 20 Silber
  • 5 Wolfspelze
  • 1 Kette

Hosen:

  • 20 Silber
  • 5 Wolfspelze
  • 4 Fangzähne von Wölfen

Cape:

  • 4 Silber
  • 6 Wolfspelze
  • 1 Wolfstrophäe

Die Wolfsrüstung gehört zu den besten Rüstungen in Valheim. Die Wolfsrüstung gehört zu den besten Rüstungen in Valheim.

Wolfspelze erhaltet ihr, indem ihr Wölfe jagt. Diese treiben sich meist in den Bergen herum und treten in Rudeln auf. Ihr müsst also vorsichtig sein und solltet auch stark genug sein, um es mit Wölfen aufnehmen können. Einfacher ist es aber, langfristig eine Tierzucht aufzubauen und die Wölfe zu züchten. Wie ihr sie füttert, zähmt, in ein Gehege sperrt und Wolfsnachwuchs bekommt, lest ihr im großen Plus-Guide:

Valheim: Wildschweine, Wölfe und Bienen züchten   11     7

Mehr zum Thema

Valheim: Wildschweine, Wölfe und Bienen züchten

Silber findet ihr, indem ihr mit mindestens einer eisernen Spitzhacke unter dem Schnee in den Bergen grabt. Unter der Schneedecke ist allerdings schwer zu erkennen, wo sich das Erz befindet, deswegen müsst ihr auf gut Glück suchen. In diesem Valheim-Guide erfahrt ihr noch weitere Tipps, wie ihr an Silber kommt:

Silber in Valheim   0     0

Mehr zum Thema

Silber in Valheim

Tipp für Valheim-Spieler: Bedenkt, dass ihr vorerst ohne die schützende Wolfsrüstung in die Berge müsst. Achtet also darauf, nicht zu erfrieren. Nehmt am besten Met der Frostbeständigkeit mit. Das hält euch etwas warm.

So kommt ihr effektiver an Silber: Habt ihr den dritten Boss in Valheim besiegt, dann erhaltet ihr die Wünschelrute (Wishbone). Aktiviert ihr sie, so weist sie euch den Weg zu Ressourcen in eurer Nähe. Achtet auf die grünen Funken. Je häufiger sie vorkommen, desto näher seid ihr an einer Silberader.

Wir verraten euch in unserem Plus-Guide, wie ihr gegen die Bosse im Survival-Spiel besteht:

Valheim Boss Guide   21     6

Mehr zum Thema

Valheim Boss Guide

So craftet ihr die Wolfsrüstung

Um die Wolfsrüstung zu craften, müsst ihr eurer Schmiede ein Upgrade verpassen. Dazu baut ihr einen Amboss (Anvil), eine Kühlung (Forge Cooler) und ein Schmiedebalg (Forge Bellows). Jetzt könnt ihr an der Schmiede die Wolfsrüstung herstellen.

Bedenkt, dass euch die Rüstung zwar 75% auf Blocken und die Möglichkeit gibt, 40 Max-Schaden auszuteilen, ihr büßt dafür aber 10% eurer Bewegungsgeschwindigkeit ein. Dennoch handelt es sich um eine der besten Rüstungen im Spiel.

Valheim-Guides: Hilfen, Tipps und Tricks
Ihr spielt Valheim, braucht aber Hilfe? Unsere Guides beantworten euch alle Fragen zu Hausbau, Ausrüstung, Crafting und Kampf. Das ist hilfreich, wenn ihr das Survivalspiel bereits fleißig spielt, denn Valheim verrät euch nur wenig über seine Hintergründe. Dafür gibt's GameStar:

Einsteiger-Tipps: Was ihr wissen müsst, um zu überleben (Plus)
Performance-Guide: So bekommt ihr mehr FPS in Valheim (Plus)
Liste: Cheats und Console Commands
Anleitung: Wie ihr die Pickaxe bekommt
Boss-Guide: Alle Endgegner, wie ihr sie findet, beschwört und besiegt (Plus)
Seed-Guide: So pflanz ihr Bäume und Pflanzen
Building-Guide: So baut ihr richtig schöne Häuser in Valheim (Plus)
Tiere züchten: So könnt ihr Wölfe, Schweine und Bienen zähmen (Plus)
Steinmauern: So baut ihr eine coole Wikinger-Burg (Plus)

Weitere wichtige Tipps zu Valheim lest ihr in unserer großen Guide-Sammlung. Einen Teil davon haben wir euch oben aber schon direkt verlinkt.

zu den Kommentaren (22)

Kommentare(22)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.