Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Valorant: Im ersten Patch ist euer Messer der größte Gewinner

Das Update 0.47 für die Beta von Valorant ist da. Wir haben die Patch Notes und erklären, warum im Riot-Shooter die Melee-Attacken gestärkt wurden.

von Stephanie Schlottag,
22.04.2020 11:15 Uhr

Euer Messer in Valorant wird im neuen Update noch nützlicher. Euer Messer in Valorant wird im neuen Update noch nützlicher.

Der erste Patch für Riots neuen Shooter Valorant ist da. Wie die Patch Notes zum Update 0.47+ der Beta-Phase verraten, ist dabei ein unerwartetes Feature der große Gewinner: Die Nahkampf-Angriffe eurer Agents.

Außerdem bekommt Raze einen dringend benötigten Nerf und auch Sage wird abgeschwächt.

Nahkampf-Attacken sind jetzt stärker

Die Angriffe mit eurem Messer richten ab sofort an zerstörbaren Objekten doppelten Schaden an. Dazu gehören auch die Barriere von Sage und die Doppeltüren auf der Map Haven. Riot begründet die Änderung damit, dass vor allem der Barriere-Orb von Sage zu stark war und es in den frühen Phasen des Spiels kaum Möglichkeiten gab, diesen zu kontern.

Ab jetzt soll es sich nach dem »High Risk, High Reward«-Prinzip mehr lohnen, auf kurze Distanz mit ihrer Wand zu interagieren und sie zerstören zu können, egal welches Loadout ihr dabei habt. Der Schaden an gegnerischen Agents ist davon nicht betroffen.

Übrigens: Falls ihr eure Nahkampf-Waffe verschönern wollt - derzeit gibt es insgesamt vier Messer-Skins im Shop von Valorant. Diese fallen allerdings mit jeweils 3550 Valorant Points (etwa 33 Euro) recht teuer aus.

Sage & Raze: Nerfs für zwei Agents

Der bisher stärkste Agent Raze, die Sprengmeisterin, wird mit Patch 0.47+ abgeschwächt. Sie hat jetzt nur noch eine statt zwei Farbbomben dabei. Außerdem gibt es ein neues Reset-System: Damit der Cooldown der Fähigkeit zurückgesetzt wird, muss der Spieler von Raze erst zwei Kills schaffen. Außerdem gibt es Anpassungen bei den Sounds, die ihre Skills erzeugen, damit ihre Gegner eine faire Chance haben, darauf zu reagieren.

Auch Agent Sage, die Heilerin, bekommt einen Nerf - der allerdings weniger drastisch ausfällt. Ihre Barriere wird nun von Nahkampf-Angriffen doppelt so schnell zerstört, außerdem können Gegner jetzt lautlos durch ihren Verlangsamungs-Orb laufen. Dafür werden die Feinde jetzt auch verlangsamt, wenn sie durch die Wirkungszone springen.

Valorant: Alle Agenten, ihre Skills & hilfreiche Tipps   41     1

Mehr zum Thema

Valorant: Alle Agenten, ihre Skills & hilfreiche Tipps

Weitere Änderungen von Patch 0.47+

Über einen schweren Bug, der aus Cypher's eigentlich recht harmloser Kamera einen tödlichen Kampfturm machte, haben wir bereits berichtet. Nach dem aktuellen Update gehört dieser nun endgültig der Vergangenheit an. Weiterhin wurden Verbesserungen an der Stabilität vorgenommen und kleine Fehler behoben. Die kompletten Patch Notes findet ihr auf Seite 2.

Kein Bug, sondern ein Feature: Das ziemlich fiese Wallbanging in Valorant geht vielen Spielern gehörig auf die Nerven.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen