Zeitreisen in Warframe: Alle Fähigkeiten von Odalisk

Seit Grendel im Oktober 2019 gab es keinen neuen Warframe. Jetzt hat der Entwickler mit Odalisk wieder einen vorgestellt. Der kontrolliert die Zeit.

von Mathias Dietrich,
20.01.2020 17:10 Uhr

Im ersten Entwicklerstream von 2020 stellte das Team von Warframe nicht nur die nächsten Erweiterungen für Empyrean und ein Rework des Lich-Systems vor, sondern auch den 43. Warframe namens Odalisk sowie ein neues Tileset der feindlichen Infested.

Herrscher der Zeit: Odalisk

Der neue Kampfanzug befindet sich noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase. Deswegen gibt es noch kein Gameplay zu sehen, sondern nur ein Artwork. Seine Fähigkeiten und Skills beschrieb der Entwickler Digital Extremes allerdings schon jetzt. Odalisk soll so sehr technisch werden und hat gar Macht über die Zeit. Allerdings ein wenig anders, als der bereits existierende Limbo.

Odalisk erinnert ein wenig an Vauban. Odalisk erinnert ein wenig an Vauban.

Alle Skills im Überblick

  • Passive Fähigkeit: Jeder vierte Einsatz einer Fähigkeit bekommt 100% mehr Stärke
  • 1. Fähigkeit: Granaten, die ihr offensiv und defensiv einsetzen könnt. Die entstehende Explosion schadet entweder Gegnern, oder schützt euren Warframe.
  • 2. Fähigkeit: Ein Turm, der einige Schüsse loslässt und dann direkt wieder verschwindet. Soll sich besonders gut gegen feindliche Gruppen eignen.
  • 3. Fähigkeit: Eine Art Automat, der Gesundheits-Orbs, Munition und Energie produziert.
  • 4. Fähigkeit: Die Zeitreise-Fähigkeit. Ihr setzt einen »Temporal Anchor«. Der soll euren aktuellen Zustand speichern. Wenn ihr später die Zeit zurückdreht, habt ihr so viel Energie, Gesundheit und Munition wie zu dem Punkt, an dem ihr den Anchor gesetzt habt. Odalisks Spielweise soll sich komplett um diesen Skill drehen.

Ein neues Infested Tileset

Während sich die letzten Updates von Warframe besonders auf die Grineer, Corpus und Sentient konzentrierten, steht jetzt ein neuer Planet für die Infested an. Auch zu diesem gibt es bisher nur einige Artworks, jedoch noch keine Ingame-Render. Die neuen Gebiete entstehen durch die biologische Masse der Mutanten, die sich ansammelt und so zu einem Mikroplaneten wird.

Biomasse Aus diesem Gewirr enststeht ein Mikroplanet.

Planetenoberfläche So sollen die neuen Gebiete der Infested aussehen.

Überblick Der Querschnitt erklärt die einzelnen Elemente.

Zuletzt standen die Infested im Zentrum von Warframes zweiter Nightwave-Season, einem kostenlosen Battlepass. In dem konntet ihr euch kosmetische Belohnungen erspielen, die entsprechend biologisch gewachsen aussehen.

Viele Fans wünschen sich in der Zwischenzeit, dass Warframe erst einmal weniger neue Inhalte liefert, sondern mehr aus den bereits vorhandenen Mechaniken macht und diese weiter verbessert.

Mehr zum Thema

Black Edition Warframe

Black Edition Warframe

Koop-Spieler aufgepasst: Warframe Empyrean bringt große Raumschlachten in Multi-Crew-Raumschiffen. Mit unserer Black Edition startest du einfach und schnell dein Abenteuer in Warframe. Außerdem bekommt ihr Ingame-Codes im Wert von 22€, solange der Vorrat reicht!

Lass dir diese Free-2-Play Perle nicht länger entgehen. Einsteigern wird mit unserem Heft bestens geholfen und erfahrene Spieler freuen sich über den ein oder andren Trick und natürlich über die Ingame-Codes im Wert von 22€.


Jetzt im Handel


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen