Warframe schaut zu Star Citizen - In neuen Trockendocks rüstet ihr euer Multi-Crew-Raumschiff auf

Der Entwickler von Warframe präsentiert in seinem alle zwei Wochen stattfindenen Entwicklerstream die kommenden Features des Spiels. Diesmal sind neben zwei neuen Frames auch Drydocks Teil der Präsentation.

von Mathias Dietrich,
09.02.2019 15:12 Uhr

Neben zwei neuen Warframes stellte Digital Extremes im neuen Dev-Stream Trockendocks vor.Neben zwei neuen Warframes stellte Digital Extremes im neuen Dev-Stream Trockendocks vor.

Es sind wieder zwei Wochen seit dem letzten Entwickler-Stream zu Warframe vergangen und das bedeutet vor allem eins: Fans des Spiels werden von der nächsten Infoladung erschlagen. Auch diese Woche geizt der Entwickler des kostenlosen Koop-Action-Spiels nicht und präsentiert eine ganze Menge der kommenden Features.

Mit Hyldrin und Whisp präsentiert er gleich zwei neue Warframes. Dazu kommen Docks für eure Railjack-Schiffe und eine neue Art von besonders imposanten kosmetischen Items, die ihr nur erspielen könnt. Und das ist noch nicht einmal alles.

Vorbereitung auf Railjack: Drydocks für euer eigenes Raumschiff

Das nächste große Update für Warframe wird Railjack. Mit dem gibt es erstmals im Spiel steuerbare Multi-Crew-Raumschiffe ganz im Stile von Star Citizen. Und die müsst ihr natürlich irgendwo abstellen. Das könnt ihr in Trockendocks machen, die ihr zukünftig in eurem Clan-Dojo bauen könnt.

Im neuen Drydock könnt ihr euer Schiff aus Railjack upgraden.Im neuen Drydock könnt ihr euer Schiff aus Railjack upgraden.

Hier könnt ihr dann euer neues Raumschiff nicht nur kosmetisch anpassen, sondern auch mit Upgrades versehen und nach einem schweren Kampf wieder reparieren. Da ihr für das Dock einen Clan braucht und ihr die Pötte auch zusammen mit anderen Spielern bedienen werdet, ist davon auszugehen, dass ihr Solo nur schwer an die Schiffe kommen werdet. Unmöglich ist es aber natürlich nicht.

Hyldrin - Das kann der nächste Warframe

Im letzten Dev-Stream zeigte der Entwickler Hyldrin zum ersten Mal. Jetzt stellt das Team die Fertigkeiten des schlagkräftigen Warframes vor. Deren Besonderheit ist, dass sie statt Energie ihre Schilde einsetzt, um die Spezialfähigkeiten zu nutzen.

  • Passive Fähigkeit: Shield Gating der normalen Schilde und Overshields
  • 1. Fähigkeit - Balefire: Beschwört Hyldrins Balefire-Waffe, die sich aufläd und einen Energieschuss abfeuert
  • 2. Fähigkeit - Shield Pillage: Eine Energiewelle, die Schilde und Rüstung von Gegnern klaut und Statuseffekte von Verbündeten entfernt
  • 3. Fähigkeit - Haven: Saugt Schilde von Gegnern ab und fügt ihnen Schaden zu; Läd Schilde von Verbündeten auf
  • Ultimate - Aegis Storm: Hyldrin fliegt und erfasst Gegner unter sich in Energiesäulen. Je höher sie fliegt, umso größer der Schaden den sie anrichtet. Gleichzeitig verringert sich dadurch jedoch das betroffene Gebiet

Den zweiten neuen Warframe namens Wisp zeigten die Entwickler jetzt erstmals im Spiel. Informationen zu ihren Fähigkeiten gibt es noch nicht. Allerdings könnte sie ein komplettes Set an eigenen Animationen erhalten, statt nur Idle-Animationen wie alle anderen Warframes.

Rework des »Gas City«-Tilesets

Das neue Tileset von Gas-City befindet sich bereits seit längeren in Arbeit. Mit dem will der Entwickler nicht nur das Aussehen der entsprechenden Maps ändern, sondern auch das Gameplay. Ein Beispiel dafür präsentierte er mit neuen Fallen während des Streams.

Mit dem Rework von Gas City soll das Tileset nicht nur imposanter aussehen, sondern auch mehr Lore bieten.Mit dem Rework von Gas City soll das Tileset nicht nur imposanter aussehen, sondern auch mehr Lore bieten.

Bei denen handelt es sich um Energiefelder, die in Türrahmen und Gängen angebracht sein können. Entsprechend seht ihr sie erst sehr spät und müsst euch etwas vorsichtiger durch die Level bewegen. Bleibt nur zu hoffen, dass das Studio hier einen Weg findet, der den Spielfluss von Warframe nicht unterbricht.

Von den Gegnern hier werdet ihr in Zukunft zudem neue Modsets bekommen.

Kestrel Mod Set:

  • Set Bonus: Markiere Gegner während eines Aim-Glide, nach dem Landen fügt ihr diesen 50% zusätzlichen Blast-Damage mit Scharfschützengewehren zu
  • Kestrel Finesse (Sniper): 25% schnellere Nachladegeschwindigkeit während eines Aim-Glide
  • Kestrel Vantage (Warframe): 25% reduzierte Schwerkraft während eines Aim-Glide
  • Kestrel Periphery (Sniper): 12.5% weniger Zoom während eines Aim-Glide

Raptor Mod Set:

  • Set Bonus: 33% Chance nicht von Crowdcontrol-Effekten betroffen
  • Raptor Strike (Nahkampf): Erhöht die Reichweite von Nahkampfangriffen um 0,5 Meter
  • Raptor Ambush: 25% erhöhter kritischer Schaden und Statuswechsel für 1 Sekunde nach dem landen eines Doppelsprungs oder Bullet-Jumps.
  • Raptor Frenzy (Warframe): Erhöht die Doppelsprungstärke um 50%.

Spider Mod Set:

  • Set Bonus: Ihr nehmt 17% weniger Schaden während ihr an einer Wand hängt
  • Spider Leap (Warframe): Eure Bulletjumps sind 50% schneller nachdem ihr an einer Wand hingt
  • Spider Venom (Rifle): Während ihr an einer Wand hängt habt ihr 12.5% höhere Statuschance und Crit-Chance.
  • Spider Bite (Nahkampf): Während ihr an der Wand hängt habt ihr für 2.5 Sekunden 15% höheren Giftschaden auf Nahkampfangriffen

Ephemera - Fashion-Frame für die Elite

Auch bei den Cosmetics wird sich etwas tun. Digital Extremes präsentierten eine komplett neue Art an kosmetischen Items namens Ephemera. Die geben euch besonders imposante Effekte wie rauchende Warframes oder brennende Fußspuren. Insgesamt sechs zeigte ds Team im Stream:

  • Shocking Step
  • Smoking Body
  • Blazing Step
  • Bleeding Body
  • Seeding Step

Die Besonderheit: Ihr könnt sie nicht mit Echtgeld kaufen. Stattdessen sind die Ephemeras an eine Reihe bestimmter Herausforderungen gebunden, die ihr abschließen müsst. Es werden also nur die engagiertesten Spieler dazu in der Lage sein, die besonderen kosmetischen Gegenstände zu erhalten.

Einen Release-Termin für die neuen Inhalte, die wohl mit dem Railjack-Update kommen werden, gibt es noch nicht. Bisher sprach der Entwickler einzig und allein von 2019.

Plus-Report: Grinding in Spielen - Der Reiz des Stumpfsinns

Warframe: Fortuna 2.0 - Im Addon-Trailer plant die Gruppe »Solaris United« einen Heist 0:20 Warframe: Fortuna 2.0 - Im Addon-Trailer plant die Gruppe »Solaris United« einen Heist

Warframe - Screenshots ansehen


Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen