Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Was wir uns für Age of Empires 4 wünschen - Die beliebtesten Strategie-Features der Redaktion

Wir haben die größten Strategiespiel-Fans der GameStar-Redaktion gefragt: Welche Features muss Age of Empires 4 auf jeden Fall haben?

von GameStar Redaktion,
23.01.2018 19:00 Uhr

Microsoft und Relic verraten noch nichts über Age of Empires 4. Gut, dann bauen sich sechs GameStar-Redakteure halt im Kopf ihr "perfektes Age" zusammen.Microsoft und Relic verraten noch nichts über Age of Empires 4. Gut, dann bauen sich sechs GameStar-Redakteure halt im Kopf ihr "perfektes Age" zusammen.

Age of Empires 4 entsteht gerade bei Relic Entertainment, den Machern von Company of Heroes und Dawn of War. Was genau das kanadische Studio entwickelt, in welchem Zeitalter das Echtzeit-Strategiespiel angesiedelt ist und welche beliebten Features der Age-Reihe es fortsetzt und wo es aus externen Quellen Inspiration herzieht - das alles wissen wir noch nicht.

Gut, dass wir in der Redaktion eine Menge Fans und Kenner haben. Wir haben sechs Redakteure nach ihren Ideen gefragt. Herausgekommen ist eine Liste spannender Gameplay-Elemente, die wir uns für Age of Empires 4 wünschen. Gern geschehen, Relic!

Wo der Age of Empires-Hype herkommt
In unserer großen GameStar Titelstory erzählen wir euch in Ausgabe 02/18 und auf der Webseite, wie der 4K-Remaster von Age of Empires entsteht, was hinter den Kulissen abgeht und warum das Strategiespiel schon dreimal verschoben wurde. Mehr über die Historie der Reihe erfahrt ihr in unseren Making-of-Reports.

Age of Empires: Definitive Edition - Wider die Nostalgie

Sagt uns doch in den Kommentaren, was ihr euch für Age of Empires wünscht? Eines wissen wir ja bereits: Auf jeden Fall Mittelalter! Das haben wir in einer Leserumfrage von August 2017 herausgefunden. In unserer aktuellen Umfrage wollen wir von euch wissen: Welches Age of Empires habt ihr am liebsten?

Die Heimatstadt motiviert

Jochen Redinger
@GuetigerGott

Ganz egal wie eine Schlacht in Age of Empires 4 am Ende ausgeht, als Belohnung möchte ich mit der Erfahrung, die ich währenddessen gesammelt habe, meine Hauptstadt ausbauen! Dieses eine Feature aus Age of Empires 3 begeistert mich seit Release des Spiels sehr, weil es dank freischaltbarer Boni und optischer Anpassungen die Langzeitmotivation enorm steigert. Tatsächlich vermisse ich die Heimatstadt sogar in anderen Spielen wie dem grandiosen 2D-Vorgänger. Ich verliere mich einfach gern zwischen zwei Matches darin, ein Viertel mit optischen Details aufzuhübschen.

Auch freischaltbare Verbesserungskarten wie in Age of Empires 3 funktionieren im Tandem mit der Heimatstadt bestens - über mögliche neue Bonus-Decks für bestimmte Maps und Spielmodi zu grübeln, ist toll! Klar, solche Freischaltvorteile sind nicht einfach zu balancen, gleichzeitig verleihen sie dem Spiel aber auch mehr Tiefe, weil ich mein Volk besser auf meine Wünsche anpassen und etwaige Nachteile durch kreative Lösungen wieder wettmachen kann.

Mehr über die Heimatstadt: Das beste Age of Empires, das niemand mochte

Seit Age of Empires 3 mag sich Jochen ein Age ohne ausbaubare Heimatstadt gar nicht mehr vorstellen - Holz und Stein gewordene Motivation!Seit Age of Empires 3 mag sich Jochen ein Age ohne ausbaubare Heimatstadt gar nicht mehr vorstellen - Holz und Stein gewordene Motivation!

Phsyikengine für Strategiespiele

Johannes Rohe
@DasRehRohe

Seit ich dieses eine Video gesehen habe, lässt mich die Idee von einem Strategiespiel mit echter Physiksimulation nicht mehr los. Ihr wisst schon, welches Video ich meine: In diesem 15-sekündigen Clip schießen einige Trebuchets aus Age of Empires 2 auf eine Burg. Durch den Einschlag der Geschosse fällt das Gebäude in sich zusammen, aber nicht in einer vorberechneten Animation, sondern physikalisch korrekt in Echtzeit berechnet. Man hat das Gefühl, wirklich jeder einzelne Stein wird hier simuliert.

Wie dieses Video entstanden ist, weiß ich nicht. Vermutlich ist alles nur ein Fake. Aber langsam müsste so etwas doch tatsächlich im Bereich des technisch Möglichen liegen. In Age of Empires 3 kam ja sogar schon eine Physikengine zum Einsatz, die etwa dafür sorgte, dass Soldaten nach Kanonentreffern spektakulär durch die Gegend flogen. Einen Einfluss aufs Spielgeschehen hatte das aber nicht. Bei Age of Empires 4 darf Microsoft diesen Aspekt gerne deutlich ausbauen. Dann bin auch ich als Age-Muffel mit Begeisterung am Start.

Age of Empires II + modern physics = Awesome!

RTS-Koop spielen wie früher

Dimitry Halley
@dimi_halley

Wenn ich Age of Empires höre, dann denke ich »LAN-Party«. Stundenlange Matches, in denen wir gegen die brutale KI ins Feld gezogen sind - oder gegeneinander. Allerdings hat mir der PvP-Multiplayer irgendwie weniger Spaß gemacht, als gemeinsam den Computer zu jagen. Gut, mag daran liegen, dass es im PvP immer diesen einen Typen gab, der sich auf einer Insel mit Geschütztürmen eingemauert und seinen Kollegen ein zermürbendes Ausdauergefecht abverlangt hat. Sei's drum, meiner Meinung nach braucht ein neues Age of Empires einen vernünftigen Koop, in dem man gemeinsam die Kampagne bestreitet.

Halo Wars 1 und 2 haben (genau wie Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3) gezeigt, wie viel Laune ein guter RTS-Koop machen kann. Lustigerweise war mein Koop-Marathon mit Halo Wars 1 tatsächlich das letzte Mal, dass ich wirklich völlig die Zeit aus den Augen verloren und bis zum Morgengrauen mit einem Kumpel durchgezockt habe. Man sieht also: Koop mag im RTS-Genre ein unterrepräsentiertes Feature sein, aber gerade deshalb finde ich es so wichtig und vielversprechend.

Das steckt in modernen Echtzeit-Strategiespielen: Halo Wars 2 im Test

Halo Wars 2 - Maurice' und Dimis glorreicher Koop-Triumph 26:51 Halo Wars 2 - Maurice' und Dimis glorreicher Koop-Triumph

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen