Witcher-Serie - Superman-Schauspieler Henry Cavill spielt Geralt

Der Hexer ist aus dem Sack: Netflix hat enthüllt, dass Henry Cavill aus Man of Steel die Rolle von Geralt in der Witcher-Serie übernehmen wird.

von Maurice Weber,
04.09.2018 17:42 Uhr

Von Superman zu Geralt: Henry Cavill ist der Hexer. Von Superman zu Geralt: Henry Cavill ist der Hexer.

Netflix hat sich fast an den Zeitplan gehalten: Bis Ende August sollten wir wissen, wer Geralt spielt. Jetzt ist dann doch Anfang September geworden - aber nun steht fest, dass Henry Cavill die Rolle des Hexers übernehmen wird. Er ist am bekanntesten für seine Rolle als Superman in den DC Comic-Verfilmungen »Man of Steel«, »Batman v Superman« und »Justice League«. Zuletzt hatte er in »Mission: Impossible 6 – Fallout« den Agenten August Walker gespielt.

Showrunnerin Lauren Hissrich zeigte sich auf Twitter begeistert vom Casting. Cavill sei der erste Schauspieler gewesen, mit dem sie sich getroffen hatte, noch bevor es überhaupt Drehbücher gegeben hätte. Er war von Anfang an ihre erste Wahl.

Die Witcher-Serie soll aus acht Episoden bestehen. Regie der ersten vier führt Executive Producer Alik Sakharov, der unter anderem Director of Photography für die ersten und letzten beiden Folgen der ersten Staffel von Game of Thrones war. Je zwei weitere Folgen übernehmen Alex Garcia Lopez (Daredevil) und Charlotte Brändström (Outlander).

Bislang sind noch keine konkreten Details über die Story der Serie bekannt. Viel deutet aber darauf hin, dass sie die Geschichte der Bücher erzählen wird. Der offiziellen Beschreibung zufolge soll sie sich um das Aufeinandertreffen von Geralt, Yennefer und Ciri drehen:

"The Witcher ist eine epische Geschichte um Schicksal und Familie. Geralt von Riva, ein eigenbrötlerischer Monsterjäger, versucht seinen Platz in einer Welt zu finden, in der Menschen oft schlimmer sind als Bestien. Aber wenn das Schicksal ihn auf Kollisionskurs mit einer mächtigen Zauberin und einer jungen Prinzessin mit einem gefährlichen Geheimnis setzt, müssen die drei lernen, einen zunehmend instabilen Kontinent gemeinsam zu navigieren. "

Erste geleakte Casting-Drehbücher mit Geralt-Szenen vermitteln bereits einen ersten Eindruck von Ton und Schreibstil.

The Witcher auf Netflix - Die Serie erzählt, was im Spiel fehlt 12:34 The Witcher auf Netflix - Die Serie erzählt, was im Spiel fehlt


Kommentare(200)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen