Witchfire - Neues Gameplay ist nur 12 Sekunden lang, aber jede einzelne davon schreit Painkiller

Endlich gibt es neues Gameplay aus dem Dark-Fantasy-Shooter Witchfire, allerdings wieder nur wenige Sekunden. Die haben es dafür in sich.

von Philipp Elsner,
11.04.2019 11:42 Uhr

Mit frischen Gameplay-Szenen sind die Entwickler von Witchfire leider schon immer äußerst sparsam. Umso mehr freuen sich Shooter-Fans über die wenigen Sekunden, die es in einem neuen Youtube-Video zu sehen gibt.

In seinen 12 Sekunden bringt der Clip zwar keinen Ton, allerdings eine Sache eindeutig rüber: Hier haben wir es (abgesehen vom Markennamen) mit einem waschechten Nachfolger zu Painkiller zu tun!

Das kommt nicht von ungefähr: The Astronauts, das Studio hinter Witchfire, setzt sich primär aus Adrian Chmielarz, Andrzej Poznanski und Michal Kosieradzki zusammen - den ursprünglichen Gründern von People Can Fly, deren erstes Spiel Painkiller war, gefolgt vom Addon Battle out of Hell.

It'll be Done when It's Done

The Astronauts bringen also Erfahrung im Shooter-Bereich mit, obwohl man sie primär für The Vanishing of Ethan Carter kennt, dem Debüt-Projekt des unabhängigen Studios von 2014.

Wann Witchfire erscheint, ist derzeit unklar und die Entwickler stellen klar, dass man sich nicht auf ein Datum festlegen werde. »Es ist fertig, wenn es fertig ist«, zitieren sie den Shooter-Urvater id Software im neuesten Blog-Update.

Bevor Witchfire in seiner jetzigen Form gebracht wurde, war es übrigens ein Endzeit-Survival-Spiel im Stil von Rust oder DayZ, die Pläne wurden aber verworfen.

Zuletzt gab's im Dezember 2018 neue und sehr beeindruckende Szenen aus dem Shooter zu sehen, der dank Unreal Engine 4 und Photogrammetrie optisch einen hervorragenden Eindruck macht.

Witchfire - Erstes Gameplay aus dem Dark-Fantasy-Shooter 1:14 Witchfire - Erstes Gameplay aus dem Dark-Fantasy-Shooter

Witchfire - Screenshots ansehen


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen