Wolfenstein 2: The New Colossus - PC-Patch reaktiviert Steam-Overlay

Für Wolfenstein 2: The New Colossus wurde kurz nach Release ein kleiner PC-Patch veröffentlicht. Der schaltet unter anderem das Steam-Overlay frei.

von Tobias Ritter,
31.10.2017 13:55 Uhr

PC-Spieler von Wolfenstein 2: The New Colossus können ab sofort das Steam-Overlay nutzen. PC-Spieler von Wolfenstein 2: The New Colossus können ab sofort das Steam-Overlay nutzen.

Kurz nach der Veröffentlichung einer ersten Beta-Version hat das Entwicklerstudio MachineGames die finale Version eines ersten Post-Release-PC-Patches für Wolfenstein 2: The New Colossus nun für Jedermann zugänglich gemacht.

Das kleine Update reaktiviert unter anderem das Steam-Overlay in Wolfenstein 2: The New Colossus. Damit dürfte sich auch die Frage einiger Spieler erübrigen, ob dessen Defekt mit ihrem eigenen Rechner zu tun hat oder ob es am Spiel selbst liegt.

Ansonsten schaltet der Patch Async Compute für AMD-Nutzer frei und deaktiviert es temporär für 1080ti-Besitzer, bis es einen Treiber-Fix gibt. Außerdem erkennt das Spiel nun automatisch die aktuelle GPU-Treiberversion und informiert den Spieler über möglicherweise veraltete Treiber.

Wolfenstein 2: The New Colossus ist seit dem 27. Oktober 2017 unter anderem für den PC verfügbar. Zum Release gab es bereits einen fünf Gigabyte großen Day-One-Patch.

Brutal gut: So schlägt sich Wolfenstein 2: The New Colossus im Test

Wolfenstein 2: The New Colossus - Testvideo: Der beste Solo-Shooter des Jahres 7:27 Wolfenstein 2: The New Colossus - Testvideo: Der beste Solo-Shooter des Jahres

Wolfenstein 2: The New Colossus - Screenshots ansehen


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen