World of Warcraft: Battle for Azeroth - Blizzard schafft Erste-Hilfe-Beruf ab

Zeit für einen Berufswechsel in WoW: Erste Hilfe wird in Battle for Azeroth abgeschafft und dafür in einen anderen Job integriert.

von Elena Schulz,
14.02.2018 14:43 Uhr

World of Warcraft: Battle for Azeroth bringt Änderungen bei den Berufen mit.World of Warcraft: Battle for Azeroth bringt Änderungen bei den Berufen mit.

Dataminer haben die kommende Erweiterung WoW: Battle for Azeroth auf den Alpha-Servern bereits unter die Lupe genommen. Neben zahlreichen Infos zum neuen Strategie-Modus wurden auch Änderungen an den Berufen bekannt. Demnach wird »Erste Hilfe« wohl abgeschafft und in eine andere Profession integriert.

Den Daten nach gehört der Nebenberuf nun zur Schneiderei, vermutlich weil man Bandagen nutzt. Da es sich um eine Alpha-Version handelt, kann das aber natürlich auch nur eine vorübergehende Lösung sein.

World of Warcraft: Battle for Azeroth - Screenshots ansehen

Keine Punkte mehr für Erfolge

Die Änderung nimmt auch Einfluss auf die Erfolge des Berufs, die dann in Azeroth wohl nicht mehr zur Verfügung stehen und keine Punkte mehr wert sind. Das Gleiche gilt wahrscheinlich für Meta-Erfolge, die sich auf den Fortschritt in allen vier Nebenberufen beziehen.

Die Erste Hilfe war aber ohnehin nicht die beliebteste Tätigkeit in World of Warcraft, was auch der Grund für Blizzards Entscheidung sein dürfte. Die Umstellung kommt also nicht allzu überraschend. Aktuell solltet ihr Alpha-Keys in eurem Postfach übrigens skeptisch gegenüberstehen. Blizzard hat vor Betrugsversuchen gewarnt. Wer offiziell eingeladen wird, erhält direkt über Battle.net Zugang.

World of Warcraft: Battle for Azeroth - Gameplay-Trailer zeigt Features des siebten Addons 2:31 World of Warcraft: Battle for Azeroth - Gameplay-Trailer zeigt Features des siebten Addons


Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen